Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Baby Bettdecken – schon im jüngsten Alter unbeschwerten Schlaf genießen

Baby BettdeckenHat der Nachwuchs erst einmal das Licht der Welt erblickt, so möchten ihm die Eltern das Leben so angenehm wie möglich machen. Das Babybettchen wird so gestaltet, dass sich der Säugling Nacht für Nacht darin erholen kann. Doch welche Decke ist für ein Baby die richtige und benötigt es im Winter eine andere Decke als im Sommer? Wer sich vor dem Kauf einer Babydecke ein bisschen informiert und im Idealfall noch einen Baby Bettdecken Test liest, der schafft es sicherlich, mit geeigneten Bettwaren das Wohlbefinden des Kindes zu erhöhen.

Baby Bettdecke Test 2019

Baby Bettdecke oder Schlafsack?

Baby BettdeckenImmer wieder hört man von gefährlichen Situationen, in denen Babys im Schlaf unter die Decke geraten sind und Probleme mit der Atmung bekommen haben. Viele Eltern fragen sich darum: Baby Bettdecke, ab wann kann man diese für den Nachwuchs verwenden? Experten raten dazu, in den ersten zwölf Lebensmonaten besser auf einen Schlafsack zurückzugreifen.

» Mehr Informationen

Das Baby kann sich hier nicht freistrampeln und die Gefahr, dass der Kopf in den Schlafsack gerät ist deutlich kleiner. Beachtet man später einige Ratschläge zur Sicherheit, kann man das Gitterbettchen oder den Kinderwagen natürlich mit einer geeigneten Babydecke ausstatten. Wichtig ist beispielsweise die Decke unter die Matratze zu schlagen. Damit kann das Kind die Decke nicht über den Kopf ziehen. Noch mehr Sicherheit versprechen sogenannte Bettdeckenhalter. Diese muss man einfach am Bett befestigen und anschließend mit der Decke verbinden. So sorgen auch die Bettdeckenhalter dafür, dass die Decke nicht verrutscht oder über dem Kopf des Kindes landet.

Kissen ist zunächst nicht notwendig: Selbst wenn man es als Erwachsener gewohnt ist, jede Nacht auf einem Kissen zu schlafen, benötigen Säuglinge dieses nicht. Gerade in den ersten zwölf Monaten ist die Gefahr sehr hoch, dass der Kopf zu stark in das Kissen einsinkt und die Kinder deswegen einen Atemrückstau erleiden. Ebenso warnen Ärzte vor einer Überwärmung, für die ein dickes Kissen sorgen könnte.

Vergleich von Schlafsack und Decke

Wer sich erst für einen Schlafsack und später für eine Bettdecke Baby entscheidet, muss unter Umständen mit einer Umgewöhnungszeit rechnen. „Wie Baby an Bettdecke gewöhnen?“ ist eine Frage, die sich viele Eltern stellen und die meist ein bisschen Geduld erfordert. Dennoch verwenden viele Eltern zunächst einen Schlafsack. Folgende Tabelle zeigt, wie sich Decke und Schlafsack voneinander unterscheiden:

» Mehr Informationen
  Schlafsack Decke
Vorteile
  • vermitteln Geborgenheit
  • im Winter besonders warm
  • hohe Sicherheit
  • in vielen Größen und Materialien erhältlich
  • im Sommer angenehm leicht und kühl
  • einfacher in der Pflege
Nachteile
  • kompliziertere Handhabung
  • Kinder Babys wachsen schnell aus dem Schlafsack heraus
  • im Sommer zu warm
  • besonders für Säuglinge gefährlich

 

Wie groß sind Baby Bettdecken?

Babybettdecken erfüllen dann ihren Zweck, wenn sie dem Kind Wärme spenden und ihm aber gleichzeitig nichts von seiner Bewegungsfreiheit nehmen. Ist die Decke zu groß gewählt, ist sie schnell zu schwer und die Kinder können sich in der Nacht nicht mehr frei bewegen. Ist sie dagegen zu klein, so strampeln sich die Kinder oftmals frei und frieren womöglich über Nacht. Will man die Bettdecke mit Bettdeckenhaltern am Bett befestigen, genügt für Säuglinge die Größe 80×80. Wird die Decke dagegen unter die Matratze geschlagen, sind die Maße von 70×100 sicherlich die bessere Wahl. Gerade in der Wiege sind diese beiden Größen ideal für das Baby geeignet. Verwendet man später ein Gitterbett, so ist eine Decke der Größe 70×140 eine gute Wahl. Für Kleinkinder die bereits krabbeln können, empfehlen sich dagegen die Maße von 100×135.

» Mehr Informationen

Bettdecke für Baby sollte nicht zu warm sein

Viele Menschen mögen es im Bett besonders warm und kuschelig, sodass sie der Meinung sind, auch ein Baby braucht im Kinderwagen oder Bett viel Wärme. Dabei verspricht gerade das Gegenteil besseren Schlafkomfort. Je leichter die Bettwaren gewählt werden, desto besser kann sich das Kind erholen. Sehr gut eignen sich zum Beispiel Decken, die mit Daunen gefüllt sind. Daunen sind einerseits sehr leicht, andererseits versprechen sie dennoch wohlige Wärme und regulieren den Wärmehaushalt des Babys sehr gut.

» Mehr Informationen

Auch Füllung die mit Fasern aus Baumwolle bestehen sind sehr gut geeignet. Baumwolle hat gegenüber Daunen den Vorteil, unkompliziert in der eigenen Waschmaschine gewaschen werden zu können. Decken, die mit Alpaka Schafschurwolle oder Kamelhaar gefüllt sind, sollte man dagegen erst später verwenden. Sind die Kinder groß genug, um die Decke selbstständig und bewusst über den Körper zu ziehen, eignen sich Kamelhaar oder Wolle vom Alpaka Schaf sehr gut für kalte Winter. Weil Babys noch nicht so gut in der Lage sind, ihren eigenen Wärmehaushalt selbstständig zu regulieren, bieten sich außerdem 4 Jahreszeiten Bettdecken an. Dabei handelt es sich um ein Set bestehend aus zwei Decken, die im Winter zu einer sehr wärmenden Decke zusammengeschlossen werden können. Im Sommer profitieren die Kleinen dagegen von einer leichten, kühleren Bettdecke für Baby. Eine 4 Jahreszeiten Bettdecke kann sowohl im Kinderbettchen als auch im Kinderwagen verwendet werden.

Baby Bettdecken günstig kaufen und ans Zubehör denken

Um sich mehrmalige Versandkosten zu sparen, sollte man direkt zur Bettdecke benötigte Bettwaren wie Bettwäsche und Kissen kaufen. Selbst wenn man zunächst noch einen Schlafsack verwendet und vorerst keine Bettwäsche und Kissen benötigt, lohnt es sich, die Produkte direkt zu kaufen. Damit spart man nicht nur Zeit, sondern ebenso ein bisschen Geld. Beliebte Anbieter sind beispielsweise IKEA oder Dänisches Bettlager, aber auch Bettenfachgeschäfte oder verschiedene Onlinehändler bieten eine große Auswahl an Decken an. Der Vorteil im Netz ist, dass man sich beim Einkauf Zeit lassen kann und den ein oder anderen Baby Bettdecke Test vor der Bestellung durchlesen kann. Zudem lässt sich im Internet einfacher sparen, indem man direkt den Sale Bereich im Shop aufruft oder einen Preisvergleich nutzt. Dieser zeigt mit nur wenigen Klicks an, in welchem Online Shop die gewünschte Decke reduziert angeboten wird.

» Mehr Informationen

Vor- und Nachteile von Baby Bettdecken

Wer das Kinderbett mit einer weichen Babybettdecke ausstattet, profitiert von folgenden Vorteilen:

  • Decken sind einfacher in der Handhabung als ein Schlafsack
  • Verschiedene Arten und Füllungen erhältlich
  • Gerade im Sommer sind Decken leichter und kühler als ein Schlafsack

Folgende Nachteile sollte man dennoch bedenken:

  • In den ersten zwölf Monaten muss die Decke befestigt werden, um nicht zur Gefahr fürs Baby zu werden
  • Ist die Decke mit Daunen gefüllt, ist die Pflege oft aufwendig

Baby Bettdecke – was beachten?

Am einfachsten wäre es, mit der Decke einen Baby Test durchzuführen. Bei diesem Baby Test könnte man innerhalb kürzester Zeit herausfinden, ob das Kind mit der Decke klarkommt, oder ob eine andere Bettdecke Baby die bessere Wahl ist. Weil die Option jedoch nicht zur Verfügung steht, muss man sich auf andere Informationsquellen verlassen. Einen sehr guten Anhaltspunkt bietet beispielsweise ein Baby Bettdecke Test von Stiftung Warentest. Experten überprüfen die Bettdecke Baby auf verschiedene Kriterien und kommen so schließlich zu einem Testurteil. Ein unabhängiger Baby Bettdecke Test berücksichtigt sowohl bekannte Marken wie Zöllner als auch günstige Eigenmarken verschiedener Anbieter, sodass sich die Produkte gut miteinander vergleichen lassen. Zusätzlich lohnt es sich, nach verschiedenen Siegeln wie „Bio“ oder „Öko“ Ausschau zu halten, um eine nachhaltige Produktion sicherzustellen.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (72 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen