Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Bettdecken 135×220 – die schmalen Bettdecken für einzelne Personen

Bettdecken 135x220 cmSollten Sie eine Bettdecke für Matratzen suchen, die für einzelne Personen konzipiert sind, dann können Sie sich eine Bettdecke 135×220 cm bestellen. Dabei gilt dieses Maß der Decke schon als Übergröße. Das liegt vor allem an der Länge der 135×220 Bettdecke. Wieso ist dies aber schon eine Übergröße bei einer Decke? Schauen Sie sich dafür einen Bettdecken Test an, damit Sie die genauen Details nachlesen können. Allerdings können Sie auch hier einige Informationen zur Bettdecke 135×220 cm finden.

Bettdecke 135×220 cm Test 2019

Ergebnis 1 - 1 von 1

Sortieren nach:

Was ist eine Bettdecke 135×220?

Bettdecken 135x220 cmIn diesem Fall handelt es sich um eine Bettdecke, die in verschiedenen Füllungen und Varianten angeboten werden kann. Generell ist bei einer solchen Bettdecke nur festgelegt, wie breit und lang die Bettdecke ist. Bettdecke 135×220 bedeutet, dass Sie hier eine Bettdecke erhalten, die eine Breite von 135 cm hat und eine Länge von 220 cm besitzt. Dabei wird diese Art der Bettdecke meist als Einziehdecke verkauft. Das bedeutet, dass Sie diese Art der Bettdecke nur mit Bettwäsche nutzen können. Sie erhalten ein Steppbett mit Füllung, die dann für alle 4 Jahreszeiten angepasst sein kann.

» Mehr Informationen

Die Bettdecke 135×220 cm wird gern als Bettdecke in Übergröße bezeichnet. Das liegt vor allem an der Länge von 220 cm. Schauen Sie sich einen Bettdecken Test im Online Shop an, werden Sie vor allem Bettdecken finden, die eine Länge von 200 cm aufweisen. Das ist die gängige Größe für erwachsene Personen. Wenn eine Person aber schon 2 Meter Köpergröße aufweist, dann ist eine Decke mit 2 Metern Länge zu kurz. In diesem Fall sollte eine Decke mit 220 cm oder sogar 240 cm bestellt werden.

Welche Arten der Füllung gibt es?

Wie auch bei einer 155×220 Bettdecke oder einer 200×220 cm Bettdecke können Sie auch bei dieser Größe der Bettdecke die Füllung bestimmen. Die Decke in Übergröße kann mit drei unterschiedlichen Füllungen bestellt werden. Jede Füllung hat ihre verschiedenen Vorteile und Nachteile im Winter und Sommer. Auch Allergiker sollten die Wahl der Füllung bedenken, denn auch hier gibt es große Unterschiede zwischen Federn, Daunen, Kunstfasern und Naturfasern.

» Mehr Informationen

Die Naturfaser Bettdecken: Naturhaare sind eine Möglichkeit, wie Sie Ihre Bettdecke füllen können. Dabei erhalten Sie hier vor allem Naturmaterialien, die von Tieren stammen. Bekanntestes Beispiel ist die Schurwolle vom Schaf. Auch die Merino Schurwolle ist vielen Käufern ein Begriff, denn dies ist eine edlere Variante der normalen Schafwolle. Neben der Schurwolle, gibt es auch noch Kamelhaar, Alpaka Wolle, Mohair Wolle oder auch Seide. Letzteres gehört in den gehobenen Preissektor, wenn Sie einen Preisvergleich starten. Reduziert lassen sich im Sale gerade Schurwolle Bettdecken günstig kaufen. Die 135×220 Bettdecke hat mit einer Naturhaarfüllung verschiedene Besonderheiten. Naturhaar hat den Vorteil, dass die Decke sowohl im Winter gut wärmen kann, als auch im Sommer eine kühlende Wirkung besitzt. Die genauen Eigenschaften hängen aber vom gewählten Naturhaar ab. Während Allergiker Alpaka Wolle bevorzugen, kann die normale Schafwolle nur bedingt für Allergiker empfohlen werden. Genaue Eigenschaften entnehmen Sie einem Bettdecken 135×220 Test .

Die Daunen Bettdecke: Dies ist eine Bettdecke 135×220, welche mit Daunen gefüllt ist. Die Daunen können von Gänsen oder Enten stammen. Enten gehören zu den besseren Materialien, sind aber auch im Preisvergleich wesentlich teurer. Gerade Eiderdaunen erzielen auf dem Markt enorme Preise. Die Qualität ist hierbei aber unangefochten hoch. Daunen haben den Vorteil, dass sie im Winter wärmen können  und im Sommer eine kühlende Wirkung haben. Das liegt vor allem an der weichen Struktur der Daunen. Allerdings werden Daunen nur für die Bettdecken verwendet. Bei Kissen nutzen Hersteller Federn aufgrund der höheren Festigkeit.

Die Kunstfasern bei einer Bettdecke: Wer eine reine Allergiker Bettdecke 135×220 sucht, der sollte sich die Kunstfaser Bettdecken anschauen. Hier gibt es Microfaser, welches als atmungsaktiv, gleichzeitig aber auch als wärmend gilt. Des Weiteren gibt es Materialien, die wasserdicht sind und sich auch bei hohen Temperaturen leicht waschen lassen. Hier können Sie Bettdecken auch bei 60 Grad Celsius in der Waschmaschine waschen, ohne dass die Kunstfasern an Halt verlieren. Das funktioniert bei Naturfasern und Daunen nicht. Wer also eine enorm robuste Decke sucht, der ist bei einer solchen Kunstfaser Bettdecke bestens aufgehoben!

Daunen Kunstfasern Naturfasern
Bettdecke für 4 Jahreszeiten ideale Sommerdecke Bettdecke für Winter und Sommer
weiche Struktur und geringe Dichte für Allergiker gedacht viele verschiedene Tierhaare zur Auswahl

Welche Hersteller gibt es bei einer 135×220 Bettdecke?

Ein Blick in den Online Shop verrät Ihnen, dass es eine Reihe von Hersteller gibt, die sich mit dieser Decke in Übergröße beschäftigen. Die Bettdecke ist vorwiegend für einzelne Personen hoher Körpergröße gedacht, weswegen es hier auch eine große Auswahl im Online Shop oder bei Ikea gibt. So finden Sie ideale Modelle für den Schlaf bei Herstellern, wie

» Mehr Informationen

Welches Modell Sie hier wählen, liegt bei Ihnen. Die passenden Testsieger finden Sie in einem separaten Testbericht!

Vor- und Nachteile einer Bettdecke 135×220 cm

  • ideale Bettdecke für einzelne und größere Personen
  • große Auswahl im Online Shop
  • mit vielen verschiedenen Füllungen günstig kaufen
  • große Vielfalt kann die Auswahl der richtigen 135×220 Bettdecke erschweren

Welche Faktoren sind letztlich beim Kauf entscheidend?

Bei einer Bettdecke 135×220 bekommen Sie ein Modell, bei dem Sie schon im Vorfeld genau wissen, wie groß es ist. Zwangsläufig müssen Sie sich dann nur noch darum kümmern, welche Eigenschaften eine solche Bettdecke erfüllen soll. Wenn Sie kein Allergiker sind und eine Bettdecke für 4 Jahreszeiten suchen, ist sicherlich die 135×220 cm Bettdecke aus Daunen interessant. Wenn Sie an Allergien gegen Hausstaubmilben leiden, kann ein Modell aus Kunstfasern die bessere Alternative darstellen. Die Fasern von Kunstfasern sind so glatt, dass sich Hausstaubmilben hier nicht absetzen können. Wenn Sie hingegen viel Wert auf gute Thermoeigenschaften setzen und ein Fan von Tierhaaren sind, dann sind Naturfasern die richtige Wahl. Im Anschluss ist es dann noch wichtig, dass die Qualität Ihrer Wahl stimmt.

» Mehr Informationen

Tipp: Die Bettdecke sollte mit 100% Füllung versehen sein. Gerade Daunenbettdecken werden gern mit Federn gestreckt – das sollten Sie in einem Testbericht im Vorfeld prüfen. Haben Sie dann die richtige Bettdecke in 135×220 cm gefunden, können Sie Ihren persönlichen Testsieger günstig im Online Shop kaufen!

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (41 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen