Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Bettdecken 200×200 – für das Plus an Komfort

Bettdecken 200 x 200Die Lebensqualität ist stark von unserer Schlafqualität abhängig. Fühlt man sich warm, sicher und wohl gebettet, kann man gut ausgeruht in den nächsten Tag starten. Die persönlichen Vorlieben, die Lebenssituation, aber auch die Raumbedingungen spielen hier eine Rolle. Die erste Frage, die sich stellt, ist die nach der Größe: Bevorzugt man pro Person eine einzelne Decke in der Größe 135×200 cm oder eine große Decke? Bei einer großen 200×200 Bettdecke wird man nachts nicht ohne Bettdecke wach, muss nicht am Partner rütteln und hat beim Kuscheln mehr Platz. Kennt man hier die eigenen Bedürfnisse, kann man sich den Eigenschaften und Ausführungen widmen. Ein große Bettdecken 200×200 Test zeigt, dass sich Bettdecken in Material, Qualität und Verarbeitung unterscheiden können.

Bettdecke 200×200 Test 2019

Steppdecken – mehr als nur ein schönes Muster

Bettdecken 200 x 200Ein Steppbett ist eine sehr beliebte Art der Bettdecke und wird von vielen Herstellern als leicht, duo oder Kombi angeboten. Mit diesen Angeboten ist der Käufer mit einem Kauf für alle 4 Jahreszeiten 200×200 Bettdecke ausgestattet und kann die Wahl der Decke an die Jahreszeit anpassen.

» Mehr Informationen

Das Steppmuster der Decke hat die Aufgabe die Füllung gewollt zu verteilen. Im Winter kommt es vor allem darauf an, dass das Futter gleichmäßig verteilt ist, damit keine Kältezonen entstehen. Bei Sommerdecken kann auch einmal ungleichmäßig verteilt werden. Je nach Füllung und Wärmestufe kann das Muster ein individuelles Design besitzen. Der Klassiker ist nach wie vor die Kassettendecke, das die Decke in gleichmäßige Bereiche teilt.

Vor- und Nachteile einer Bettdecke 200 x 200

  • Von vielen unterschiedlichen Herstellern wie Irisette zu erhalten
  • Als Ganzjahresdecken eignet sich die 200×200 Zentimeter Bezug sehr gut, da sie mit der richtigen Füllung als Paardecke für Mann und Frau gleichermaßen geeignet ist.
  • Bettwäsche als Bettdecken 200×200 Zentimeter ist keine Standardgröße und deshalb etwas hochpreisiger
  • Der komplette Bezug einer XXL Decke von Irisette und Co. passt oftmals nicht in eine kleine Waschmaschine. Der Gang zur Reinigung muss erfolgen.

Füllung – zeig mir, was in dir steckt

Welche Füllung die richtige Wahl hängt von den persönlichen Vorlieben ab. Daunendecken sind kuschlig warm, anschmiegsam und leicht. Wer es eher warm und schwer mag ist mit Naturhaar am Besten bedient. Hier gibt es große Qualitätsunterschiede, ob das Haar vom Schaf, Ziege oder dem Kamel stammt. Schurwolle ist für alle, die Wert auf einen natürlichen Schlaf legen, eine gute Wahl. Allergiker greifen meist auf Synthetikdecken aus Microfaser zurück. Diese können bei bis zu 95 Grad regelmäßig in der eigenen Waschmaschine gewaschen werden. Die Pflege von Daunen und Naturhaar ist da schon etwas aufwendiger und der Gang zur Reinigung wird empfohlen. Für Menschen, die gern auf Tierprodukte verzichten, bietet sich eine Baumwolldecke an. Doch auch bei den einzelnen Füllungen gibt es Unterschiede in der Qualität.

» Mehr Informationen
Füllung Eigenschaften Qualitätsmerkmale
Daune kuschlig weich, anschmiegsam, leicht, gute Schlaftemperatur Daune ist noch lange nicht gleich Daune. Bei Federfüllungen gibt es Abstufungen je nach Daunenanteil und Qualitätsstufe. Wird eine 200×200 Bettdecke als Daunendecke bezeichnet hat sie mindestens einen Daunenanteil von 70%, die ausschließlich von der Gans und der Ente stammen. Wer es etwas exquisiter haben möchte kann sich Decken mit Eierdaunen anschauen. Diese verhelfen zu einem noch angenehmeren Schlaf.
Microfaser atmungsaktiv, gute Schlaftemperatur, leicht zu reinigen, bis zu 95 Grad waschbar, besonders für Allergiker geeignet Wie ein Bettdecke 200×200 Test zeigt, können feine Fasern Wärme sehr gut speichern und die Feuchtigkeit abtransportieren.
Baumwolle sehr hautverträglich, anschmiegsam, atmungsaktiv, transportiert die Feuchtigkeit nach außen, ohne Tierhaar, bis zu 60 Grad waschbar, für Allergiker geeignet Wer sehr ökobewusst schlafen möchte kann eine Decke aus Bio-Baumwolle wählen. Hier empfiehlt sich der Blick auf die unterschiedlichen Zertifizierungen von Bio-Baumwolle.
Schurwolle warm, natürlicher Temperaturausgleich Schurwolle speichert in Bettdecken sehr viel Luft zwischen den einzelnen Haaren und hat dadurch eine sehr hohe Isolierkraft. Es gibt Qualitätsunterschiede und andere Eigenschaften bei Haar von Schaf, Ziege oder Kamel.

Wärmeklassen im Bettdecke 200×200 Test – immer wohl temperiert

Wenn es für den einen gerade warm genug ist, kann der Partner vor Hitze schon nicht mehr einschlafen oder wacht mehrmals in der Nacht auf. Man selbst kennt die eigenen Vorlieben und Bedürfnisse am besten. So steht mit einer zum eigenen Typ passenden Decke einem erholsamen Schlaf nichts mehr im Wege. Bettdecken werden je nach Hersteller in 4-5 Wärmeklassen eingeteilt und beschreiben die Wärmeeigenschaft.

» Mehr Informationen
  • Wärmeklasse 1: Liegt ein Zimmer unter dem Dach und zeigt Richtung Süden, heizt sich die Raumtemperatur im Sommer auf und bleibt auch in der Nacht sehr warm. In einer aufgewärmten Umgebung ist für Menschen, die ganz ohne Decke nicht schlafen können, eine sehr leichte Bettdecke dieser Klasse ausreichend.
  • Wärmeklasse 2: Für Menschen mit einem etwas höheren Wärmebedarf ist diese Bettdecke der Favorit für den Sommer und die letzten warmen Tage des Spätsommers. Für Einige könnte diese Decke sogar für den Spätsommer oder die Übergangszeit ausreichen.
  • Wärmeklasse 3: Hat man oft frierende Füße und Hände wird man diese Decke wahrscheinlich für die Übergänge im Frühjahr, Herbst und ganz milde Winter wählen. Sie vermittelt ein angenehm leichtes, wärmendes Gefühl und eignen sich hervorragend für kühle Nächte oder generell kalte Räume.
  • Wärmeklasse 4: Die hohe Isolationskraft dieser Decken ist besonders für kalte Winternächte geeignet und reicht bei sehr kälteempfindlichen Personen auch für die Übergangszeit im Herbst und Frühling.
  • Wärmeklasse 5: Auch oft frierende Menschen sollen im Winter ganz kuschlig warm einschlafen. Dafür eignen sich Bettdecken dieser Wärmeklasse. Hier sollte niemand frieren, selbst mit offenem Fenster im Winter. Wärmeempfindlichen Personen oder bei modernen, gut isolierten Räumen sollte diese Bettdecke nicht empfohlen werden.

Ganzjahresdecke: Bei dieser Art von Decken handelt es sich um eine Kombi-Lösung für alle 4 Jahreszeiten. Je nach Hersteller wird bei diesen Angeboten eine leichte Decke der Klasse 1 mit einer mittleren Decke der Wärmeklasse 2 oder 3 kombiniert. Die Decken können je nach Jahreszeit und Temperatur einzeln oder zusammen genutzt werden.

Fazit im Bettdecke 200×200 Test: Mit der richtigen Wahl in den erholsamen Schlaf

Guter Schlaf ist eine sehr individuelle Sache. Wenn man weiß, welche Wahl man hat und welche Decke zu den eigenen Bedürfnissen passt, steht einem Kauf nichts mehr im Weg. Es gibt günstige Angebote und viel Auswahl beim Dänisches Bettenlager, Ikea, Poco, Primark, Lidl und Amazon. Die können auf die bekanntesten Marken

» Mehr Informationen

sowie günstigen no-name Produkte zurückgreifen. Hier kann man sich gleich die passende Bettwäsche oder Kissen aussuchen. Diese haben sich durch ihre hohe Qualität bewährt und bieten Decken mit unterschiedlichen Füllungen und Ausführungen. Im online Shop kann man einen Preisvergleich einfach sowie unkompliziert durchführen und so die Bettdecken 200×200 günstig kaufen. Stark reduzierte Ware oder oder Produkte aus dem Sale, sollte man besonders auf die Qualität der Bettdecken kontrollieren.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (45 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen