Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Bettdecken 220×240 – extra große Decke für mehr Komfort im Doppelbett

Bettdecken 240x220Wer keinen erholsamen Schlaf in der Nacht genießt, leidet tagsüber unter Müdigkeit, Antriebslosigkeit und einem geschwächten Immunsystem. Gerade wenn man sich zu zweit die Decke im Doppelbett teilt, kann es schnell zu unruhigen Nächten kommen. Denn ist die Bettdecke zu klein gewählt, friert mindestens eine Person in der Nacht. Besser ist es dagegen, direkt auf die Komfortgröße mit den Maßen 220×240 zurückzugreifen. Eine 220×240 Bettdecke verspricht für beide Personen ruhige Nächte. Die extra großen Decken gibt es in unterschiedlichen Ausführungen und mit verschiedenen Füllungen.

Bettdecke 220×240 Test 2019

Welche Bettdecke fürs Doppelbett?

Bettdecken 240x220Selbst wenn die erste Verliebtheit dafür sorgt, dass man problemlos zu zweit in einem 1,20m Bett schlafen kann, wird man sich früher oder später für ein größeres Bett entscheiden. Weil sich viele eine durchgängige Matratze wünschen, greifen sie dabei auf ein 1,60m breites Bett zurück.

» Mehr Informationen

Aber auch Doppelbetten mit zwei Matratzen finden sich in vielen Schlafzimmern. Genauso wichtig wie die Wahl der Matratzen ist die Entscheidung für eine oder zwei Bettdecken. Hierbei haben Paare folgende Möglichkeiten:

  • 135×200 oder 155×200
  • 200×200
  • 200×220
  • 240×220
Größe der Bettdecke: Geeignet für:
135×200 oder 155×200 Eine Person; entscheidet man sich für diese Größe, sollte das Doppelbett mit zwei Decken ausgestattet werden
200×200 Maximal zwei Personen; wer es besonders kuschelig mag, kann diese Decke auch alleine verwenden
200×220 Zwei Personen, die besonders groß sind
240×220 Zwei Personen; die Komfortgröße sorgt dafür, dass beide Personen komplett bedeckt sind und nachts nicht frieren müssen

An zwei Kopfkissen denken: Während eine Bettdecke die Aufgabe hat, den Körper während der Nacht zu wärmen und dem Schlafenden Schutz zu vermitteln, übernimmt das Kopfkissen eine andere Funktion. Die Nackenmuskulatur soll sich nachts entspannen können, damit man am nächsten Morgen ohne Kopf- oder Nackenschmerzen den Tag beginnen. Aus diesem Grund sollte man sich kein Kopfkissen teilen. Jede Person sollte ein eigenes Kissen der Größe 80×80 besitzen, um den stabilisierenden Effekt des Kissens nicht zu beeinträchtigen.

Bettdecke auf persönliche Schlafbedürfnisse abstimmen und nachts Erholung genießen

Weil Menschen das eigene Schlafverhalten kaum selbstständig beeinflussen können, ist die Wahl einer geeigneten Bettdecke von großer Bedeutung. Die Schwierigkeit bei einer 220×240 Bettdecke liegt darin, dass beide Personen sowohl mit der Größe, der Wärmeklasse und dem Füllmaterial zurechtkommen müssen. Sollten beide Personen leicht frieren, bieten sich Daunen oder Naturhaar als Füllmaterialien an. Daunen sind sehr weich und relativ leicht, halten den Körper jedoch optimal warm. Allerdings sind die Füllungen weniger für Allergiker geeignet und bedeuten etwas mehr Aufwand bei der Pflege. Daunen-, Federn- oder Naturhaar-Decken lassen sich nicht einfach in der Waschmaschine waschen, sondern müssen regelmäßig in eine professionelle Reinigung gegeben werden. Wem diese Decken zu warm sind, der kann sich alternativ für Decken mit Baumwolle entscheiden. Auch Baumwolle ist als Füllmaterial sehr weich und wärmt den Körper sehr gut. Darüber hinaus reguliert Baumwolle sehr gut den Feuchtigkeitshaushalt, sodass Baumwolldecken vor allem im Sommer beliebt sind. Wer nicht für jede Saison eine spezielle 220×240 Bettdecke kaufen möchte, der sollte sich für eine 4 Jahreszeiten Decke entscheiden. Diese bedeutet eine einmalige Investition, bei der man mit drei Decken belohnt wird. Eine leichte Decke für den Sommer, eine wärmere Decke für Herbst und Frühling und im Winter werden beide Decken des 4 Jahreszeiten Sets einfach zu einer Decke verbunden, die besonders viel Wärme verspricht.

» Mehr Informationen

Bei vielen Paaren ist das Wärmebedürfnis leider komplett unterschiedlich, sodass die Suche nach einer geeigneten Decke etwas mehr Zeit in Anspruch nimmt. Während es Frauen gerne besonders warm und kuschelig mögen, fangen viele Männer bereits bei dem Gedanken an ein beheiztes Schlafzimmer an zu schwitzen. Die Lösung stellen hier Decken mit einer durchschnittlichen Wärmeklasse dar. Sollten

Bettwäsche für die XXL Bettdecke finden

Eine Bettdecke mit den Maßen 240×220 macht es nicht unbedingt einfach, einen passenden Bezug zu finden. Die XXL Größe gilt als Sondermaß, sodass nicht jeder Anbieter Bettwäsche in dieser Größe führt. Dennoch ist das Angebot reichhaltig, vor allem wenn man einen Blick ins Internet wirft. Hier warten verschiedene Online Shops mit Bettwäsche in zahlreichen Farben, mit und ohne Muster sowie aus verschiedenen Materialen. Wer sich ein paar Minuten Zeit nimmt, findet mit Sicherheit passende Bettwäsche und muss sich nicht unbedingt für Bettwaren von Ikea entscheiden. Beim Besuch im jeweiligen Online Shop sollte man übrigens nie vergessen, die Sale Abteilung aufzurufen. Dort gibt es immer wieder tolle Schnäppchen zu entdecken. Meist sind die Waren nur reduziert, weil der Anbieter Platz im Lager für neue Kollektionen benötigt. Einbußen in der Qualität gibt es in der Regel nicht. Eine andere Möglichkeit, die man nutzen sollte, wenn man Bettdecken 220×240 günstig kaufen will, ist der Online Preisvergleich. Wenige Angaben genügen und schon findet man im Nu heraus, welcher Shop die besten Angebote hat.

» Mehr Informationen

220×240 Bettdecken – wirklich optimale Wahl für das Doppelbett?

Wer noch nicht sicher ist, ob eine 220×240 Bettdecken wirklich die richtige Wahl ist, dem hilft bestimmt folgende Pro- und Contra-Liste bei der Kaufentscheidung weiter. Folgende Vorteile darf man mit einer 220×240 Bettdecken erwarten:

  • optimale Größe für zwei Personen in einem Doppelbett
  • in verschiedenen Arten erhältlich
  • viele Füllungen verfügbar
  • verschiedene Varianten sind für Allergiker geeignet
  • Ansprechendere Optik auf dem Bett
  • schafft mehr Nähe zum Partner

Folgende Nachteile sprechen gegen einen Kauf:

  • Größe der Decke macht Waschen in der eigene Maschine schwierig
  • Eigenschaften müssen zum Schlafverhalten beider Partner passen
  • Suche nach ansprechender Bettwäsche oft nicht einfach

220×240 Bettdecken Test vor dem Kauf aufmerksam lesen

Im Normalfall möchte man sich nicht Jahr für Jahr eine neue Bettdecke fürs heimische Schlafzimmer zulegen. Um die Kaufentscheidung daher nicht zu bereuen, sollte man sich vorab besser mit einem Bettdecke 220×240 Test informieren. Hier nehmen Experten von Stiftung Warentest oder anderen Instituten die jeweiligen Decken genau unter die Lupe und bewerten verschiedene Kriterien. Dazu gehört beispielsweise das Füllgewicht, die Verarbeitung oder die Art der Steppung. Weil bei einem Bettdecke 220×240 Test nicht nur eine, sondern mehrere Decken bewertet werden, lässt sich sehr gut ein Vergleich unter den Produkten vornehmen. Damit ist ein Bettdecke 220×240 Test gerade für Menschen, die sich wenig mit Bettdecken auseinandersetzen, eine hilfreiche Informationsquelle.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (84 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen