Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Doppelbettdecken – die Bettdecken in großem Maße

DoppelbettdeckenSollten Sie im eigenen Bett nicht mit einer einzelnen Decke schlafen wollen, sondern mit einer Decke, die Sie mit Ihrem Partner teilen können, dann können Sie sich eine Doppelbettdecke bestellen. Es gibt aber auch die Bettdecke für das Doppelbett, welche Sie durchaus ohne eine zweite Person nutzen können. Dabei muss die Größe stimmen. Wie sind solche Doppelbettdecken aber gestaltet? Und welche Eigenschaften muss eine Doppelbettdecke haben, wenn Sie diese in allen 4 Jahreszeiten nutzen wollen? In einem separaten Doppelbettdecken Test sehen Sie auch Erfahrungen anderer Käufer.

Doppelbettdecke Test 2019

Was ist eine Doppelbettdecke?

DoppelbettdeckenBei einer Doppelbettdecke handelt es sich um eine Bettdecke für Doppelbett. Das bedeutet, dass Sie hier sehr große Bettdecken finden, die viele verschiedene Füllungen besitzen können. Generell wird eine Doppelbettdecke für zwei Personen verwendet. Das bedeutet, dass die Bettdecke groß genug ist, dass zwei Personen unter einer Bettdecke Platz finden. Allerdings kann dies nicht nur mit zwei Personen genutzt werden, sondern auch mit nur einer einzelnen Person. Eine einzelne Person kann durchaus auch unter einer Bettdecke mit großem Maße schlafen. Meist wird dies sogar bevorzugt, wenn eine große Matratze bestellt wurde – gerade bei Boxspringbetten bietet sich solch eine Variante durchaus an!

» Mehr Informationen

Eine Doppelbettdecke kann nicht nur für zwei Erwachsene genutzt werden – auch Kinder können unter dieser Bettdecke Platz finden. Kinder können somit ideal im eigenen Bett aufgenommen werden.

Welche Arten der Füllung gibt es?

Wenn Sie sich eine Bettdecke für Doppelbett im Online Shop oder bei einer anderen Institution bestellen, dann können Sie aus verschiedenen Varianten der Bettdecke wählen. Ein Steppbett wird gern auch als Einziehdecke bezeichnet. Das bedeutet, dass Sie hier eine Bettdecke erhalten, die dann mit einer Bettwäsche bezogen wird. Wenn Sie sich eine normale Wolldecke als Plaid Decke kaufen, müssen Sie hierbei keine Bettwäsche verwenden. Auch das Kopfkissen ist hier meist nicht notwendig, da solch eine Decke mehr als Zusatz im Wohnzimmer vor dem Fernseher verwendet wird. Bei einer richtigen Doppelbettdecke haben Sie aber eine Bettwäsche. Bei der Füllung können Sie dann aus verschiedenen Materialien wählen.

» Mehr Informationen

Die Daunen und Federn: In diesem Fall erhalten Sie eine Doppelbettdecke, die mit Daunen oder Federn gefüllt sind. Hier muss aber gesagt werden, dass Kopfkissen meist mit Federn gefüllt werden, während Daunen eher in der Doppelbettdecke zu finden sind. Die Daunen haben eine hohe Wärmedämmungseigenschaft und sind somit ideal für den Winter. Gern werden Daunenbettdecken aber auch als Bettdecken für 4 Jahreszeiten genutzt. Im Sommer haben Daunen die Eigenschaft, dass sie eine kühlende Wirkung haben. Die Daunen sind atmungsaktiv, weswegen dieses Steppbett im Sommer ideal ist. Allerdings ist die Bettdecke für Allergiker eher ungeeignet. Die Daunen können Hausstaubmilben beherbergen, was wiederum für Allergiker ein Problem darstellt.

Die Naturfaser Bettdecken: Diese Art der Doppelbettdecke ist mit Naturhaar gefüllt. In den Bereich der Naturhaare gehören beispielsweise Bettdecken aus Schurwolle. Schurwolle stammt vom Schaf. Alternativ dazu gibt es auch

  • Kamelhaar,
  • Alpaka Wolle,
  • Merino Wolle oder
  • Seide.

Alle diese Materialien fallen in diese Kategorie. Naturfaser Bettdecken werden gern in allen 4 Jahreszeiten eingesetzt, da Schurwolle von Schafen oder Lamas sehr gute Wärmedämmungseigenschaften haben. Allerdings haben gerade die Schurwolle Bettdecken einen hohen Anteil an Wollfett. Das bedeutet, dass die Decke zwar sehr warmhalten kann, doch kann solch ein Wollfett aber auch ein Untergrund von Hausstaubmilben sein. Auch hier ist die Bettdecke weniger für Allergiker geeignet. Wer aber als Allergiker einen guten Schlaf sucht, kann sich Bettdecken aus Kamelhaar oder Alpaka Wolle bestellen. Diese Arten sind antibakteriell und können daher auch für Kinder oder Allergiker genutzt werden. Auch Seide ist aufgrund der glatten Struktur ideal für Personen, die an Allergien leiden. Allerdings sollten Sie darauf achten, dass Sie an keine Allergie gegen Tierhaare leiden!

Kunstfaser Bettdecken: Die Doppelbettdecke aus Kunstfaser überzeugt in einem Testbericht dadurch, dass sich Hausstaubmilben nicht absetzen können. Deshalb wird solch eine Bettdecke für Doppelbett sehr gern für Kinder oder Allergiker verwendet. Ein Beispiel für eine Kunstfaser Bettdecke ist eine Bettdecke aus Microfaser. Die Kunstfaser Bettdecken sind oft atmungsaktiv, können aber auch wasserdicht bestellt werden. Das hat den Vorteil, dass die Microfaser Bettdecken auch zum Camping eingesetzt werden können. Zudem sind Kunstfasern sehr einfach zu reinigen. Während Sie Naturfaser Bettdecken und Doppelbettdecken mit Daunen nur in der chemischen Reinigung waschen lassen können, können Sie die Doppelbettdecke aus Kunstfaser problemlos in der Waschmaschine reinigen. Auch hohe Temperaturen sind hier problemlos möglich!

Daunenbettdecke Naturfaser Bettdecke Kunstfaser Bettdecke
Füllung mit Daunen oder Federn Füllung mit Naturhaar Füllung mit synthetischen Fasern
Beispiel: Eiderdaunen Bettdecke Beispiel: Kamelhaar Bettdecke Beispiel: Microfaser Bettdecke

Wie groß muss eine Doppelbettdecke sein?

Schauen Sie sich im Online Shop um, werden verschiedene Maße von Bettdecken verkauft. Doch ab welcher Größe zählt eine Doppelbettdecke als Bettdecke für Doppelbett? Generell kann gesagt werden, dass alle Bettdecken mit einer Breite von 200 cm als Doppelbettdecke bezeichnet werden können. Dabei können Sie selbst entscheiden, wie lang die Bettdecke sein muss. Die Breite der Bettdecke ist laut einiger Erfahrungen auf die Breite der Matratzen festgelegt. Ist das Bett 2 m breit, dann ist auch die Doppelbettdecke 200 cm breit. Die Bettwäsche zum Beziehen sollte dann ebenfalls in den gleichen Maßen bestellt werden.

» Mehr Informationen

Bei der Länge kommt es darauf an, ob Sie ein Bett für große Personen oder normale Personen besitzen. Besonders große Personen werden mit einer Bettdecke mit einer Länge von 200 cm nicht weit kommen. Oftmals müssen hier Bettdecken mit einer Länge von 220 cm oder 240 cm gekauft werden.

Tipp! Die Qualität einer Bettdecke erkennen Sie oftmals nicht nur am Preis, sondern auch an der Füllung. Auch kommt es hier darauf an, wie viel Prozent der Füllung verwendet wird. Eine Eiderdaunen Doppelbettdecke mit 100 % Daunen gilt als besonders gut. Je geringer der Anteil, desto geringer die Qualität und der Preis.

Vor- und Nachteile einer Doppelbettdecke

  • sehr große Maße für zwei Personen
  • für Kinder und Allergiker in verschiedenen Materialien verfügbar
  • Bettwäsche in großer Auswahl im Online Shop verfügbar
  • nicht immer möchten sich Personen eine Bettdecke teilen

So finden Sie die passende Doppelbettdecke

Wenn Sie sich eine Doppelbettdecke günstig kaufen wollen, dann sollten Sie sich einen Testbericht anschauen. Lesen Sie Erfahrungen und achten Sie auch auf das erhältliche Zubehör. Haben Sie all diese Punkte abgehakt, dann können Sie sich die besten Doppelbettdecken mitsamt Bettwäsche im Preisvergleich kaufen. Oft können Sie auch reduziert im Sale kaufen.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (43 Bewertungen, Durchschnitt: 4,53 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen