Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Federbettdecken – die atmungsaktiven Begleiter in der Nacht

FederbettdeckenWenn eine Bettdecke Federn hat, dann wird diese gern auch als Bettdecke mit Daunen bezeichnet. Die Daunen gehören in die Kategorie der Federbettdecke, wenn Sie sich einen Feder Test durchlesen. Die Decke mit Federn oder mit Daunen hat einige Vorteile, muss aber nicht in jeder Situation die besten Ergebnisse liefern. Dennoch gilt, dass die Bettdecke mit Federn durchaus beliebt ist. Wie die Bettdecke Federn in der Praxis sind, entnehmen Sie einem separaten Federbettdecke Test . In den folgenden Zeilen erhalten Sie einige Informationen zur Bettdecke mit Federn!

Federbettdecke Test 2019

Ergebnisse 1 - 38 von 38

Sortieren nach:

Was ist eine Federbettdecke?

FederbettdeckenBei einer Federbettdecke handelt es sich um eine Einziehdecke, die als Füllung Federn und Daunen besitzt. Dabei sei zu sagen, dass eine Daunenbettdecke durchaus als Federbettdecke bezeichnet werden kann. Allerdings gibt es hier gewisse Regeln, damit genau festgelegt ist, ob die Daunenbettdecke wirklich auch mit einem hohen Anteil von Daunen versehen ist. Eine Federbettdecke zeichnet sich allerdings meist dadurch aus, dass der Anteil der Federn meist höher ausfällt, als der Anteil der Daunen.

Letztlich wird die Bettdecke somit flauschiger und weicher und hat meist auch ein größeres Volumen. Allerdings können hierdurch auch Nachteile entstehen. Die Bettdecke hat im Vergleich zu einer Bettdecke mit Daunen eine geringere Wärmespeicherung. Wenn Sie also eine extra warme Decke suchen, dann sollten Sie sich eine Daunendecke mit Entendaunen zulegen. Diese ist im Winter ideal.

Bettdecke Daunen oder Federn was ist besser?

Wenn Sie sich eine Bettdecke für den Winter oder für den Sommer kaufen, dann wird Ihnen immer wieder der Begriff der Federbettdecke begegnen. Dieser steht in direkter Konkurrenz zur Daunenbettdecke. Wo liegen hier aber die großen Unterschiede? Zunächst einmal liegt der Unterschied in der Form und der Beschaffenheit der Federn und Daunen. Während Daunen sehr fein und weich sind, haben Federn einen Stiel. Dieser Stiel wird Ihnen sicherlich schon einmal begegnet sein, wenn Sie bei einem Kopfkissen einmal eine Feder aus dem Bezug gezogen haben. Die Federn haben eine höhere Größe und auch ein größeres Gewicht. Zudem sind sie günstiger in der Anschaffung und machen die Bettdecke voluminöser im Vergleich zu einer Daunenbettdecke oder einer Bettdecke aus Naturfasern.

Wieso werden dann aber so viele Bettdecken mit Daunen anstatt mit Federn versehen? Die Antwort ist denkbar einfach. Durch die Form der Daune ist die Daune besonders kompakt und kann somit sehr viel Wärme aufnehmen und speichern. Zeitgleich ist das Volumen nicht so hoch, wie bei einer Feder. Auch kommt hinzu, dass durch das Fehlen des Stiels das Gewicht einer Daune wesentlich geringer ausfällt. Wenn Sie also in einen Feder Test schauen, dann werden Sie sehen, dass die Daune die Nase vorn hat, wenn es um das Thema der Bettdecke geht. Die Füllung soll in erster Linie warm halten. Das ist mit den Daunen problemlos möglich. Zudem sind die Daunen atmungsaktiv und können schweiß absorbieren und abtragen. Das Füllgewicht ist zudem sehr gering, weswegen die Bettdecke aus Daunen sehr leicht ist und ein angenehmes Gefühl in der Nacht erzeugt.

Die Federbettdecke hingegen ist schwerer, da die Dichte der Federn eine andere ist. Zudem ist die Wärmefähigkeit nicht so hoch, wie bei einer Daune. Wenn Sie also eine Bettdecke sehen, die besonders dick ist, dann ist hier meist auch der Federnanteil höher. So gibt es Federbettdecken, die zu 40 Prozent aus Federn bestehen und zu 60 Prozent aus Daunen.

Tipp! Eine Daunenbettdecke darf sich erst als Daunenbettdecke betiteln, wenn mindestens 80 Prozent Daunen verarbeitet sind – egal ob Gänsedaunen oder Entendaunen.

Im direkten Vergleich ist eine Federbettdecke also einer Daunenbettdecke unterlegen. Die Materialien für den Bezug müssen meist auch dicker sein, da sich sonst die Stiele der Federn durchdrücken würden – das ist ebenso ein Nachteil für das eigentlich atmungsaktive Material. Allerdings hat die Federbettdecke einen geringeren Preis, was für viele dann wiederum sehr attraktiv erscheint.

Wo haben die Federn die Nase vorn?

Die Federn mögen zwar in einem Federbettdecke Test verloren haben, doch haben Bettdecke Federn auch einen Einsatz, bei dem die Daunen nicht gewinnen können. Die Rede ist hierbei laut einem Feder Test von den Kopfkissen. Das Kopfkissen muss den Kopf in der Nacht stützen und kühlen können. Aus diesem Grund muss hier ein Material benutzt werden, welches härter und voluminöser ist. Federn sind atmungsaktiv und können Wärme nur schlecht speichern. Das ist ein sehr gutes Argument für die Federn im Kopfkissen. Zudem haben die Federn ein höheres Gewicht und eine höhere Dichte, was wiederum für die Federn im Kopfkissen spricht. Die Stiele können hier mit passender Bettwäsche in richtiger Größe vom Kopf ferngehalten werden.

Einsatz Daunen Einsatz Federn
für extra warme Bettdecken in leichten Sommer Bettdecken
für den Winter für Kopfkissen (!)

Bettdecke Federn oder Synthetik

Sie können auch entscheiden, ob eine Bettdecke mit Federn oder mit Synthetik ausgestattet wird. Synthetik hat sehr gute Eigenschaften, kann oft aber nicht die Wärmeleistung einer Daunen- und Federbettdecke erreichen. Allerdings ist eine Bettdecke ohne Federn und ohne Daunen wesentlich einfacher zu reinigen. Sie können die Bettdecke Synthetik problemlos heiß waschen, um somit die Bakterien aus der Bettwäsche zu entfernen. Somit ist diese Decke ideal für Allergiker. Allergiker profitieren ohnehin von dieser Art der Decke, denn Milben können sich nur schwer auf der Kunstfaser festkrallen. Wer Federbettdecken oder Daunendecken reinigen oder waschen möchte, muss diese zu einer Reinigung bringen. Diese Bettdecken lassen sich nicht selber reinigen.

Alternativ können Sie dann auch noch zu Bettdecken mit Naturfasern greifen. Hier ist Baumwolle, Schurwolle oder andere Schafwolle sehr beliebt. Schauen Sie sich dafür aber den passenden Bettdecken Test im Online Shop an!

Größen und Hersteller bei der Federbettdecke

In einem Federbettdecke Test sehen Sie, worauf es genau bei einem Kauf ankommt. Neben den Wärmeeigenschaften ist auch die Größe entscheidend. Wenn Sie eine Bettdecke von

  • Aldi,
  • Lidl,
  • Ikea oder
  • Traumecht

bestellen, dann sollten diese Bettdecken auch Ihren Wünschen entsprechen. Während einzelne Personen eher zu den Modellen mit 155×200 cm und 135×200 cm greifen, werden Paare eher zum Modell mit 200×200 cm oder 200×220 cm greifen. Ein dänisches Bettenlager bietet Ihnen beispielsweise auch die Möglichkeit, die Bettdecken mit den richtigen Matratzen zu bewerten.

Vor- und Nachteile einer Federbettdecke

  • günstig in der Anschaffung
  • viele Angebot im Online Shop
  • oft reduziert im Sale oder bei Lidl und Aldi zu kaufen
  • Federn sind für Kopfkissen eher geeignet

Wie finden Sie die passende Federnbettdecke?

Wenn Sie sich eine Bettdecke für kalte Jahreszeiten bestellen wollen, dann sollten Sie darauf achten, dass die Bettdecken Federn möglichst in geringer Anzahl in der Bettdecke verwendet werden. Je höher der Anteil der Daunen ist, desto größer ist auch die Isolation und Wärmeleistung. Allerdings können Federn in Kopfkissen wahre Wunder bewirken. Schauen Sie sich einen Preisvergleich mitsamt einem Federnbettdecken Test an, wenn Sie die richtigen Testsieger im Online Shop suchen!

FAQ - Häufige Fragen zum Thema

Welches sind die besten Produkte der Kategorie "Federbettdecken"?

Welche Hersteller bieten eine Top-Qualität bzw. ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis?

Wie viel kosten die empfohlenen Modelle auf dieser Seite?

Das günstigste Produkt kostet derzeit ca. 25 Euro und das teuerste Produkt ca. 335 Euro. Der durchschnittliche Preis aller hier gezeigten Modelle für "Federbettdecken" beträgt ca. 110 Euro.

Letzte Aktualisierung am 12.12.2019

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (40 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen