Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Inkontinenz-Unterlagen – Gute Lösung für ein trockenes Bett

Inkontinenz-UnterlagenDas Thema Inkontinenz ist kein einfaches Thema. Betroffene gehen damit sehr sensibel um und Viele verschweigen ihre Inkontinenz vor Anderen. Doch das ist keine Lösung, denn das Problem besteht natürlich auch weiterhin, auch wenn man nicht darüber spricht. Am einfachsten ist es, möglichst offen mit dem Thema umzugehen, um aus der Situation kein Tabu-Thema zu machen. Dabei gibt es nicht nur häufig bei Senioren das Thema Inkontinenz, sondern auch bei Neugeborenen und Kindern. Wenn die Windel nicht richtig sitzt, das auf die Toilette gehen noch nicht klappt oder einfach nicht ausgemacht werden kann, wann die Blase voll ist, können Missgeschicke passieren. Inkontinenz-Unterlagen helfen, die Situation zu entschärfen, sodass das Bett schnell und einfach neu bezogen werden kann. Die Matratze bleibt dabei trocken und so kann man sich im Bett wohlfühlen.

Inkontinenz-Unterlage Test 2020

Was sind Inkontinenz-Unterlagen?

Inkontinenz-UnterlagenInkontinenz-Unterlagen bieten Sicherheit und Wohlgefühl in einer schwierigen Situation. Als Inkontinenz wird allgemein das Verlieren von Urin bezeichnet. Ob das nun aufgrund von Blasenschwäche, einem unfreiwilligen Harnabgang oder einer nicht zu kontrollierenden Blase geschieht, ist gleichgültig. Das Problem besteht und ist für die Betroffenen keine angenehme Situation.

» Mehr Informationen

Dabei haben nicht nur Senioren das Problem der Inkontinenz, sondern auch oft Kinder oder Babys. Windeln können in der Nacht auslaufen, die Kinder merken nicht, wann sie auf die Toilette müssen und oft wird bei den Senioren auch beim Niesen oder Husten Urin verloren, weil der Schließmuskel der Blase nicht mehr ganz funktioniert.

Damit Sie nicht jedes Mal die Matratze wechseln müssen, gibt es sogenannte Inkontinenz-Unterlagen. Diese werden verwendet, um die Matratze im Bett, aber auch das Schlafsofa oder den Schlafsessel, zu schützen. Es gibt sie in verschiedenen Größen und Formen, sodass sie ganz einfach an die Schlafgelegenheit angepasst werden können.

Dabei gibt es zudem verschiedene Formen der Inkontinenz-Unterlagen. Es gibt solche, die nur aufgelegt werden, aber auch solche, die wie ein Spannbettlaken daherkommen und an der Matratze befestigt werden können. Es gibt Unterlagen und Auflagen, aber auch Bettlaken mit einem verstärkten Einsatz, der wasserdicht ist.

Tipp! Welche Auflage, Einlage oder welches Bettlaken Sie bevorzugen, bleibt Ihnen überlassen. Wichtig ist nur, dass alle einen guten Schutz liefern, damit es nicht mehr zu Missgeschicken kommen kann und wenn doch, die Matratze keinen Schaden nimmt. So ist diese immer gut geschützt.

Falls doch einmal ein Malheur geschieht, muss nur die Bettwäsche gewechselt werden. Die Matratze ist trocken geblieben und muss nicht zum Trocknen aufgestellt werden. Die Schlafstelle muss nicht verlassen werden und nach dem Bett beziehen kann der Schlaf sofort fortgesetzt werden.

In welchen Ausführungen gibt es Inkontinenzunterlagen?

Wenn Sie sich schon einmal mit dem Thema Inkontinenz beschäftigt haben, werden Sie bemerkt haben, dass es viele verschiedene Möglichkeiten gibt, mit dem Thema umzugehen. Es gibt Windeln, aber auch Bettwäsche und Matratzenbezüge, die wasserdicht sind.

» Mehr Informationen

Besonders beliebt sind dabei Inkontinenzunterlagen, die einfach auf die Matratze gezogen werden und dafür sorgen, dass die Matratze so vor Feuchtigkeit geschützt ist. Die Inkontinenzunterlagen sind besonders gefragt, da sie wie ein normaler Bezug aussehen und nicht auf den ersten Blick erkennbar ist, dass es sich um eine Inkontinenzunterlage handelt. Dabei sind sie in vielen Größen verfügbar.

Damit Sie wissen, welche Inkontinenzunterlagen es gibt und in welchen Variationen sie vorhanden sind, haben wir Ihnen in der nachfolgenden Tabelle die verschiedenen Optionen und deren Ausführungen aufgelistet. So bekommen Sie einen guten Überblick und der Entscheidung zum Kauf steht nichts mehr im Weg.

Verschiedene Optionen Ausführungen
Verwendungszweck
  • Inkontinenzunterlagen für Tagesbett
  • Inkontinenzunterlagen für Matratzen
  • Matratzenauflage Inkontinenz
  • Unterlage Inkontinenz
  • Inkontinenz Matratzenschoner
Für wen geeignet?
  • Inkontinenzunterlagen für Senioren
  • Inkontinenzunterlagen für Baby
  • Inkontinenzunterlagen für Kinder
  • Inkontinenzunterlagen für Erwachsene
Größen
  • 90×200 cm
  • 140×200 cm
  • 160×200 cm
  • 180×200 cm
  • etc.
Besonderheiten
  • auch für Hunde verfügbar
  • wasserdicht
  • gutes Hautgefühl
  • atmungsaktiv
Hersteller und Anbieter
  • Dänisches Bettenlager
  • Matratzen Concorde
  • Sanitätshaus
  • Apotheke
  • DM
  • Rossmann
  • Aldi
  • Lidl
  • etc.

Wie sind Inkontinenzunterlagen zu waschen und zu trocknen?

Inkontinenzunterlagen werden, egal ob Sie nun für ein Bett oder für ein Sofa benutzt werden, immer laut Anleitung auf dem Etikett gewaschen. Oftmals reichen 60 Grad in der Waschmaschine dabei vollkommen aus, um sie zu reinigen. In manchen Fällen können die Inkontinenzunterlagen sogar bis zu 90 Grad gewaschen werden, was aber in den seltensten Fällen wirklich nötig ist. Die meisten Inkontinenzunterlagen werden bei 60 Grad gewaschen, was ausreicht, um alle Flüssigkeiten aus der Unterlage zu lösen. Unter 60 Grad sollten Sie die Inkontinenzunterlagen nicht waschen, da sonst nicht jeglicher Schmutz entfernt werden kann. Da die Unterlagen aber zumindest wieder einigermaßen steril sein sollten, waschen Sie sie bitte bei 60 Grad.

» Mehr Informationen

Wenn Sie das saubere Gefühl von der 90 Grad Wäsche brauchen, suchen Sie sich am besten Inkontinenzunterlagen, die nur einmal benutzt werden oder solche, die heiß gewaschen werden können. Es gibt natürlich auch Inkontinenzunterlagen, die nicht gewaschen werden müssen. Sie kommen oft in der Pflege bei bettlägerigen Patienten, die nicht mehr aufstehen können oder im Krankenhaus zum Einsatz. Dabei handelt es sich um Einweg Inkontinenzunterlagen, die nach der Verwendung weggeschmissen werden können.

Sie brauchen nicht gewaschen werden, können aber so lange liegen bleiben, bis sie benötigt wurden. Danach werden sie gegen eine neue Einweg Inkontinenzunterlagen ausgetauscht. Für öffentliche Stellen ist diese Nutzung sinnvoll, aber für den privaten Hausgebrauch empfiehlt es sich, lieber auf waschbare Inkontinenzunterlagen zu setzen, um weniger Müll zu produzieren.

Hnweis: Da hier die Inkontinenzunterlage wahrscheinlich nur von einer Person genutzt wird, kann sie auch wiederverwendet werden. Im öffentlichen Rahmen wie etwa in Krankenhäusern ist dies nicht möglich, da bestimmte Hygienevorschriften beachtet werden müssen.

Welche Vorteile und Nachteile haben Inkontinenz-Unterlagen?

Die Vorteile der Inkontinenz-Unterlagen:

  • lässt keine Feuchtigkeit durch
  • wasserdicht
  • angenehm zur Haut
  • atmungsaktiv
  • gibt ein sicheres Gefühl
  • Bett muss nicht ständig neu bezogen werden
  • als Einweg und Mehrweg zu bekommen

Die Nachteile der Inkontinenz-Unterlagen:

  • günstige Inkontinenzunterlagen sind oft nicht atmungsaktiv

Inkontinenz-Unterlagen Vergleich – Inkontinenz-Unterlagen günstig kaufen

Wenn Sie mit dem Gedanken spielejn, sich oder einem Familienmitglied eine Inkontinenz-Unterlagen zu kaufen, sollten Sie sich vorher eingehend mit dem Thema beschäftigen. Vor dem Kauf gilt es, die Auswahl zu sichten und sich folgende wichtige Fragen zu stellen:

» Mehr Informationen

Brauchen Sie Inkontinenzunterlagen für Tagesbett oder eine Inkontinenzunterlagen für Matratzen? Soll es Inkontinenzunterlagen für Baby oder Inkontinenzunterlagen für Senioren sein? Brauchen Sie eine Matratzenauflage Inkontinenz oder eine Unterlage Inkontinenz? Wie sieht es mit einem Inkontinenz Matratzenschoner aus? Wie sinnvoll sind diese Unterlagen und sind sie für Ihren Zweck zu gebrauchen? Welche Größe brauchen Sie?

In folgenden Größen sind Inkontinenzunterlagen verfügbar:

  • 90×200 cm
  • 140×200 cm
  • 160×200 cm
  • 180×200 cm

Erst wenn Sie sich diese Fragen beantworten können, ist es sinnvoll, sich nach Angeboten umzuschauen. Doch welches ist die beste Inkontinenz-Unterlage? Um das herauszufinden, schauen Sie sich am besten einen Inkontinenz-Unterlagen Vergleich und den dazugehörigen Inkontinenz-Unterlage Testsieger an. Nur so können Sie festlegen, welches für Sie eine sehr gute Inkontinenz-Unterlage ist.

Um die beste Inkontinenz-Unterlage zu bestimmen, sollten Sie sich Testberichte bei Stiftung Warentest und Ökotest durchlesen, den dort ermittelten Inkontinenz-Unterlagen Testsieger anschauen und die Erfahrungen und Empfehlungen anderer Kunden in einem Inkontinenz-Unterlagen Vergleich anschauen. Auch Erfahrungsberichte helfen in der Entscheidungsfindung.

Wenn Sie die Inkontinenz-Unterlagen günstig kaufen wollen, schauen Sie sich einen Preisvergleich an und vergleichen Sie Angebote im Shop. Wer im Internet kauft, spart oft doppelt, da der Versand dort besonders günstig und teilweise sogar umsonst ist. So müssen Sie nicht lange auf Ihre Inkontinenz-Unterlage warten. Schon bald kommt Sie zu Ihnen nach Hause.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (30 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Inkontinenz-Unterlagen – Gute Lösung für ein trockenes Bett
Loading...

Neuen Kommentar verfassen