Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Kissensprays – das beruhigend wirkende Bettspray zum Wohlfühlen

KissenspraysParfums und Duftsprays gibt es nicht nur für den eigenen Körper und die Erfrischung der Raumluft zu kaufen, sondern auch als Bettspray, um vor allem auf Kissen angewendet zu werden, bevor man sich schlafen legt. Doch warum verwendet man Düfte für das Bett? Und ist es überhaupt gesund, mit einem bestimmten Duft einzuschlafen? Der Markt bietet zahlreiche Düfte und Optionen an, wenn es um das Kissensprays Kaufen geht – so lässt sich der gewisse Wohlfühleffekt ganz und gar nach dem eigenen Geschmack im Schlafzimmer, aber auch in anderen Räumen hervorzaubern. Wozu Kissensprays genutzt werden, welche Wirkung diese haben und was Sie bei der Nutzung beachten sollten, möchten wir Ihnen nachfolgend genauer beschreiben.

Kissenspray Test 2019

Was bringt ein Kissenspray und warum wird es genutzt?

KissenspraysEs ist schon länger bekannt, das gewisse Düfte den Menschen beruhigen können – und sich daher auch gut anwenden lassen, um den Schlaf zu verbessern. Besonders der Duft von Lavendel gilt in dieser Hinsicht als hilfreich, da er für die beruhigende Wirkung bekannt ist, nicht zu aufdringlich erscheint und oftmals sogar Schlafstörungen vermindert.

» Mehr Informationen

Wer also nachts besonders unruhig schläft, nicht viel Tiefschlaf bekommt oder durch Stress und Ängste an Schlafstörungen leidet, kann sich durch den Duft von Lavendel auf simple Weise weiterhelfen. Auch bei Erkältungen kann ein gewisser Duft dabei hilfreich sein, besser zu schlafen. So helfen ätherische Kissensprays mit Ölen oftmals dabei, die Atemwege wieder zu befreien, aber können auch für das schnellere Einschlafen ohne langes Herumwälzen sorgen.

Natürlich wird die beruhigende Wirkung von gewissen Ölen und Düften nicht nur für den besseren Schlaf genutzt, da diese auch im Alltag wirksam ist – beispielsweise bei anstehenden Ereignissen, die Stress und Ängste bereiten, oder bei Angsttherapien aller Art.

Anwendungstipp Hinweise
Schwangerschaft und Wehen So nutzen beispielsweise auch Schwangere bei der Geburt bestimmte Düfte, um den Wehenschmerz durch mehr Konzentration auf die richtige Atemtechnik so gering wie möglich zu halten. Es kann also in keinem Fall schaden, mit einem passenden Duft, der an glückliche Momente erinnert oder einfach zu den eigenen Lieblingsdüften gehört, auf alle Situationen vorbereitet zu sein.
Wohlfühl-Atmosphäre schaffen und entspannen Ein Kissenspray selbst soll beim Einschlafen helfen, den Schlaf tiefer und damit erholsamer gestalten und das Bett wie frisch gemacht duften lassen, um eine Wohlfühl-Atmosphäre im Schlafzimmer zu erzeugen – auch in Wohnräumen kann es für die bessere Entspannung eingesetzt werden, ebenso wie in diversen anderen Situationen. Allgemein wird auf eine beruhigende Wirkung erhofft, die den Stress und die Hektik des Alltags vergessen lässt.

Wie werden Kissensprays genutzt?

Natürlich sollte man bei der Anwendung jedes Kissensprays genau auf die Anweisungen des Herstellers achten, die sich den Erfahrungen nach auf der Rückseite der Verpackung befinden – allerdings lassen sich Kissensprays ganz allgemein auch auf besonders einfache Art anwenden, sodass es in der Regel nichts Besonderes zu beachten gibt. Halten sie das Spray (falls nicht anders angewiesen) etwa 15cm von dem Kissen entfernt und sprühen sie zunächst nur einen Spritzer auf den Bezug Ihres Kissens oder Ihrer Bettdecke. Wenn Bedarf besteht, können Sie auch das Bettlaken besprühen, oder aber die Rückseite des Kissens, um den Duft noch unauffälliger zu halten. Besprühen Sie den Bezug nicht aus zu kurzer Entfernung, da die Flüssigkeit sonst nicht richtig zerstäubt wird und Sie wegen dem oftmals enthaltenen Alkohol in den Düften unschöne Flecken erhalten.

» Mehr Informationen

Übrigens müssen Sie das Kissenspray nicht jeden Tag benutzen – ein kleiner Spritzer reicht häufig schon aus, um die Bettwäsche mehrere Tage lang wohl duften zu lassen, sodass sie mit dem Produkt sparsamer vorgehen können.

Außerdem beachten sollten Sie bei der Nutzung, dass selbst Testsieger unter den Kissensprays den ein oder anderen unvorteilhaften Inhaltsstoff enthalten, weswegen die Bettbezüge häufiger gewaschen werden sollten. Enthaltener Alkohol beispielsweise kann bei direktem Kontakt mit der Haut (was bei Kissenbezügen der Fall wäre) austrocknend wirken und auch für Hautunreinheiten sorgen. Ebenso könnten die immer auf dem Kissen aufliegenden Haare durch die Inhaltsstoffe schneller fettig werden. Es lohnt sich also, bei der Nutzung von Kissensprays Bezüge häufiger zu wechseln und diese auch öfter zu waschen als sonst.

Vor- und Nachteile eines Kissensprays

  • beruhigende Wirkung
  • verbessern den Schlaf
  • sorgen für eine neue Wohlfühl-Atmosphäre
  • Bettwäsche duftet wie frisch gewaschen
  • auch für Wellness Anwendungen geeignet
  • hilft dabei, Stress, Ängste und Hektik loszuwerden
  • preiswert erhältlich
  • lassen sich auch selber machen
  • für jeden Geschmack entsprechende Düfte erhältlich
  • manche Versionen wirken zu aufdringlich

Bei welchen Herstellern Sie Kissensprays kaufen können

Ob This Works, Rituals, Aromalife, Primavera, oder Bio Kissensprays – es gibt eine Vielzahl von Marken, in deren Online Shop man das Kissenspray in einem ansprechenden Aroma wie beispielsweise Vanille Duft erwerben kann. Auch Kosmetik und Naturkosmetik Hersteller, sowie auf Parfums spezialisierte Unternehmen bieten das ein oder andere Bettspray und Kissenspray an, sodass die Auswahl recht groß ist und niemand zu kurz kommen muss. Um ein Kissenspray zu erhalten, können Sie unter anderem folgende Marken aufsuchen:

» Mehr Informationen
  • Durance en Provence
  • Primavera (bekannt für die Variante Schlafwohl oder auch Eukawohl)
  • This Works
  • Maison du Savon
  • Avon
  • Rituals
  • Aromalife

Beliebte Duftaromen unter den Kissensprays sind dabei folgende Varianten:

  • Weiße Kamille
  • Vanille
  • Lavendel
  • Orange-Bergamotte
  • Grüner Tee
  • Rose
  • Baumwollblüte
  • Lindenblüte
  • Olive

Unser Tipp: Ob Eukawohl Airspray oder Schlafwohl Kissenspray – so manches Produkt kann durchaus nach einem höheren Budget verlangen, wie Testberichte nicht selten zeigen. Daher ist es für den ein oder anderen Nutzer auch eine gute Option, sich ein Kissenspray selber machen zu können. So benötigen Sie neben destilliertem Wasser, etwas medizinischen Alkohol und ätherische Öle Ihrer Duft-Wahl. Auch ein Fläschchen mit Zerstäuber zum Befüllen sollten Sie besitzen, das sich nach dem Preisvergleich günstig bei Drogeriemärkten wie dm oder Rossmann kaufen lässt. Geben Sie alle Zutaten zusammen (von dem ätherischen Öl nur einige Tropfen) und mischen sie diese anschließend gründlich. Nun kann das fertige Kissenspray abgefüllt werden, wofür Sie einen Trichter benötigen. Kleben sie ein von Ihnen gestaltetes Etikett auf das Fläschchen – und schon haben Sie auch ein schönes Kissenspray als Geschenk für Verwandte und Freunde.

Kaufen können Sie Kissensprays übrigens nicht nur online bei diversen Marken, sondern auch vor Ort bei Anbietern wie dm, Rossmann und auch Tchibo – hier sind die Varianten der Eigenmarken nicht selten sehr günstig, sodass man auch mit einem kleineren Budget vorgehen kann.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (86 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen