Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Kuscheldecken – kuschelig warm entspannen und wohlfühlen

KuscheldeckenMöchte man am Abend gemütlich fernsehen, dabei in seinen Schlafanzug schlüpfen und es kuschelig warm haben, ist eine weiche Kuscheldecke hierfür der ideale Begleiter. Sie hüllt mit ihrem weichen Stoff bequem ein, sodass man auch im Winter nicht friert und sich rundum wohlfühlen kann. Ob auf dem Sofa, im Schlafzimmer oder in der Leseecke – eine Kuscheldecke darf in keinem Haushalt fehlen und kann sogar auf Reisen als vorteilhafter Begleiter angesehen werden. Welche Kuscheldecke Sie erhalten können, mit welchen Vorteilen bei dieser zu rechnen ist und welche Optik in Sachen Kuscheldecke im Trend liegt, erfahren Sie in den nachfolgenden Absätzen genauer.

Kuscheldecke Test 2019

Die Vorteile der Kuscheldecken

KuscheldeckenViele Menschen fragen sich, ob sich die Anschaffung einer Kuscheldecke wirklich lohnt, oder ob diese im Endeffekt nur unnötig Platz und Stauraum einnehmen wird. Dabei hat die Decke zum Kuscheln einige Vorteile, von denen man in so mancher Situation gerne profitieren wird. So bietet sie beispielsweise in kälteren Jahreszeiten die nötige Wärme, ohne zu warm zu wirken, wie dies beispielsweise tagsüber mit einer Bettdecke der Fall wäre.

» Mehr Informationen

Des Weiteren ist die Decke meist auch so flauschig, dass man sich in diese eingehüllt gut aufgehoben fühlt – was beispielsweise bei einer Erkältung wahre Wunder wirken kann. Möchte man die Kuscheldecke vielseitig anwenden, ist dies ebenfalls kein Problem – schließlich eignet sie sich gut als Kuschelbettdecke, um hier zusätzliche Wärme zu erzeugen. Auch als Überwurf für das Sofa oder Bett ist sie gut geeignet, um einen dekorativen Eindruck zu hinterlassen.

Wer möchte, kann im Winter sogar eine Decke zum Kuscheln mit ins Auto legen. Steht man einmal im Stau oder steigt man in den noch kalten Wagen ein, dient die Kuscheldecke als wärmende Schicht zwischen dem kalten Autositz und dem Fahrer selbst. Eine Decke zum Kuscheln ist also vielseitig anwendbar und daher auch in nahezu jedem Haushalt vorzufinden.

Vor- und Nachteile einer Kuscheldecke

  • hüllen ihren Nutzer flauschig weich ein und sorgen so für eine Wohlfühl-Atmosphäre
  • vielseitig nutzbar (beispielsweise als Tagesdecke im Bett oder auf dem Sofa)
  • in vielen Designs und Farben erhältlich
  • preiswert zu haben
  • aus verschiedenen Materialien hergestellt
  • vor Ort und auch online in großer Auswahl erhältlich
  • bieten zusätzliche Wärme an kalten Tagen
  • einfach zu waschen
  • nicht alle Materialen gelten als langlebig und robust
  • luxuriöse Varianten könnten durchaus etwas teurer sein
  • nehmen unter Umständen viel Stauraum ein

Die Decke zum Kuscheln für Kinder

Besonders beliebt ist die Kuscheldecke für Baby oder für Kinder Variante, die schön warm hält und beispielsweise bei einer langen Autofahrt, im Kinderwagen oder zum Mittagsschlaf genutzt werden kann. Weil gerade Neugeborene ihren Wärmehaushalt noch nicht sehr gut selbst regulieren können, nutzen Eltern gerne eine Baby Kuscheldecke, um ihren Nachwuchs warm zu halten. Da es sich also um ein Element der Kindheit handelt, das Eltern oft als Andenken aufheben möchten, gibt es dieses auch personalisiert zu kaufen – viele Baby Kuscheldecken lassen sich beispielsweise mit dem Namen und den Geburtsdaten des Kindes besticken oder bedrucken. Das macht die Baby Kuscheldecke auch zu einem idealen Geschenk zur Geburt oder für die Babyparty.

» Mehr Informationen

Allerdings ist bei einer Baby Kuscheldecke immer auch Vorsicht geboten: So sollte das Kind mit dieser auf keinen Fall unbeaufsichtigt schlafen gelegt werden, da sich das Baby darin verheddern und sogar ersticken könnte, falls die Decke die Atemwege behindert. Aus diesem Grund empfehlen Experten, Kinder unter einem Jahr hauptsächlich in einem sicheren Schlafsack schlafen zu lassen und mit diesem zu wärmen – Decken sollte man nur dann nutzen, wenn Eltern den Schlaf rundum beobachten und beaufsichtigen können, um notfalls schnell genug einzugreifen. Auch zum Einwickeln sollte eine Baby Kuscheldecke daher nur unter völliger Aufsicht eingesetzt werden.

Möchte man eine Kuscheldecke für Baby und Kind kaufen, trifft man meist auf Varianten mit kindgerechten und einladenden Motiven wie beispielsweise einer Eule, einem Esel oder Hasen. Auch Varianten mit Blumenmuster oder Patchwork-Optik sind für Kinder sehr beliebt.

Kuscheldecken für Partner

Neben Kuscheldecken für Kinder oder herkömmlichen Modellen gibt es noch weitere besondere Kuscheldecken, beispielsweise die übergroße Kuscheldecke XXL für Partner. Hierbei handelt es sich um eine Decke, deren Maße für zwei Personen ausreichen und welche daher ideal für romantische Abende geeignet ist. Man kann es sich zu zweit darunter gemütlich machen, die Zweisamkeit genießen und wird nicht durch zwei verschiedene Decken getrennt – auch für Familien sind solche Decken bestens geeignet.

» Mehr Informationen

Neben der Kuscheldecke XXL gibt es aber auch die Kuscheldecke mit Ärmeln zu kaufen, die das ständige Herunterrutschen der Decke von den Schultern verhindert und zulässt, dass man seine Arme trotz dem eingekuschelten Zustand noch frei bewegen und nutzen kann, beispielsweise, um ein Buch zu halten oder eine Tasse Tee zu genießen. Eine Kuscheldecke mit Ärmeln bietet rundum Wärme und ist ebenfalls in jeder denkbaren Farbe erhältlich.

Beliebte Farben und Marken der Kuschelbettdecke – Darauf sollten Sie beim Kauf einer Kuscheldecke achten

Kriterium Hinweise
Farbe Ob als Kuschelbettdecke, Baby Kuscheldecke, Kuscheldecke mit Ärmeln oder als Tagesdecke und Bettüberwurf – Kuscheldecken sind in jedem beliebigen Design und in besonders vielen Farben erhältlich. Momentan sind besonders Einhorn Kuscheldecken gefragt, die sehr flauschig wirken und Sterne als Muster bietet oder in den Farben Pink und Weiß gestaltet wurden. Ansonsten ist eine Kuscheldecke aus Baumwolle besonders in diesen Farben gefragt:

  • Schwarz
  • Lila
  • Rosa
  • Grau
  • Rot
  • Blau
  • Beige
  • Braun
  • Altrosa
  • Türkis
  • Hellgrün
  • Anthrazit

Auch Varianten in Felloptik wie beispielsweise im Zebra Look sind bei vielen Kunden begehrt und können sich als dekorative Elemente in den eigenen vier Wänden sehen lassen.

Hersteller Ob mit weißen Punkten, einem Einhorn Muster oder personalisiert – eine Kuscheldecke aus Baumwolle oder anderen Materialien ist bei Marken wie diesen umfangreich erhältlich:

  • AmazonBasics
  • Port Maine
  • Carma
  • Elvang
  • David Fussenegger
  • Jade Design
  • Biederlack

Ob Sie Ihre Kuscheldecken bei Ikea, Dänisches Bettenlager oder in einem anderen Online Shop und Laden vor Ort erwerben – die meisten Kuscheldecken kommen aus weicher Baumwolle daher. Viele Varianten gibt es aber auch aus Kunstfell zu kaufen, sowie aus Wolle und Strickmaterial.

Unser Tipp: Sie denken, mit einem kleinen Budget kommt man nicht an edle Kuscheldecken mit hochwertiger Optik heran? Falsch gedacht – nach so manchem Kuscheldecken Test und Preisvergleich sind beispielsweise Kunstfell Modelle optisch ansprechend, ohne zu teuer zu erscheinen. Zudem lässt sich bei so manchem Händler ein Sale nutzen, bei dem die Preise der Kuscheldecken reduziert wurden, weshalb sich die Kuscheldecken günstig kaufen lassen.

Kuscheldecken sind übrigens in jeder denkbaren Größe erhältlich – für Babys sind die Maße meist auf 90 x 90cm zugeschnitten, für Erwachsene kann eine Kuscheldecke durchaus die Maße 135 x 180cm, 150 x 125cm oder mehr mitbringen. Die meisten Kuscheldecken lasse sich nur bei 30 Grad in der Waschmaschine waschen, und das am besten alleine, da sie meist schon den gesamten Platz in der Waschtrommel einnehmen und so nicht verfärbt werden.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (101 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen