Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Lama Bettdecken – die besondere Schurwolle aus dem Kamel

Lama BettdeckenWenn Sie sich eine besonders warme Bettdecke zulegen möchten, dann können Sie auf Naturfaser Bettdecken zurückgreifen. In diesem Fall können Sie dann wählen, ob die Wolle vom Schaf oder eben vom Kamel sein soll. In diesem Fall ist von einer besonderen Art des Kamels die Rede – das Lama. Lamahaar hat im Bettdecken Vergleich sehr viele positive Eigenschaften und gehört daher zu den besonders beliebten Bettdecken. Die Lamadecke kann dabei eine Füllung besitzen oder als normale Wolldecke verkauft werden. Welches Modell letztlich die Nase vorn hat, sehen Sie in einem separaten Lama Bettdecke Test .

Lama Bettdecke Test 2019

Was ist eine Bettdecke Lama?

Lama BettdeckenBei einer Lama Bettdecke handelt es sich im ersten Schritt um eine Bettdecke, die in der Natur vorgefunden werden kann. Das bedeutet nicht, dass die Decke an sich in der Natur wächst, aber die Füllung oder die Materialien stammen aus der Natur. Aus diesem Grund wird eine Lamadecke gern auch als Naturhaardecke bezeichnet.

» Mehr Informationen

Das Lamahaar gehört dabei in die Familie vom Kamelhaar, denn das Lama ist eine Unterart des Kamels. Gerade das Alpaka Lama ist bei der Lamadecke besonders beliebt. Die Lamas und speziell die Alpaka Lamas leben vorwiegend in den Anden. In großen Höhen herrschen in den Anden oft eisige Temperaturen. Damit die Lamas diese Temperaturen auch überstehen können, sind sie von der Natur mit einer Wolle ausgestattet. Dabei ist gerade die Unterwolle der Lamas die besondere Wolle, die bei einer Lama Bettdecke zum Einsatz kommt.

Oft wird bei einer Lama Wolle auch von einer Lama Schurwolle bezeichnet. Generell stammt der Begriff der Schurwolle aus dem Reich der Schafe. Schurwolle ist in den meisten Fällen also Schafhaar. Allerdings kann der Begriff auch bei der Lama Schurwolle bezeichnet werden. Schurwolle bedeutet in diesem Fall, dass die Wolle vom lebenden Tier geschoren wurde und anschließend weiterverarbeitet wurde. Die Lama Schurwolle ist also durchaus möglich und üblich in der Herstellung von einer Bettdecke Lama.

Was kann die Bettdecke Lama?

Generell wird zwischen drei Arten von Bettdecken unterschieden. Es gibt die Daunen Bettdecken, die gerade im Winter die beste Arbeit liefern. Dann gibt es noch die Kunstfaser Bettdecken, die gerade für Allergiker die  beste Wahl darstellen. Zuletzt finden Sie aber auch noch die Naturfaser Bettdecken. Hierzu zählen Schafwolle Decken, Lama Bettdecken, Kamelhaar Bettdecken und viele andere Bettdecken, die vom

» Mehr Informationen
  • Schaf,
  • dem Kamel oder
  • der Ziege

stammen. Wodurch zeichnet sich aber die Lama Bettdecke in einem direkten Bettdecken Test aus? Die Lama Bettdecke hat den großen Vorteil der Wärmedämmung. Das bedeutet, dass die Fasern des Lamas die eigene Körperwärme sehr gut speichern können. Somit ist gerade in den kalten Jahreszeiten die Tatsache gegeben, dass Sie in der Nacht nicht frieren. Sollten Sie dann aber in der Nacht einmal schwitzen, kann die Lama Bettdecke einen gewissen Teil vom Schweiß aufnehmen. Die Bettdecke ist also in der Lage, die Feuchtigkeit aufzunehmen und an die Umwelt abzugeben. Durch diese Eigenschaft eignet sich die Bettdecke Lama auch ideal für den Sommer. Im Sommer sollten Sie aber darauf achten, dass die Bettdecke generell etwas dünner ist, als wenn Sie zu einer Bettdecke für den Winter greifen. Im Winter sollte die Bettdecke in erster Linie warm halten, während im Sommer das kühlen essentiell ist.

Das Steppbett aus Lamahaar kann aber auch noch andere Vorteile bieten. Das Lamahaar hat im Vergleich zur Schafswolle eine geringere Dichte der Naturfaser. Das bedeutet, dass zunächst die Klimatisierung unter der Decke gegeben ist, allerdings bedeutet dies auch, dass das Eigengewicht der Decke wesentlich geringer ausfällt. Wenn Sie also eine Lama Bettdecke mit einer Schafswolle Bettdecke vergleichen, werden Sie sehen, dass die Schafswolle Bettdecke immer ein höheres Gewicht aufweist. Hier hat die Lamadecke die Nase vorn.

Tipp! Damit Ise auch eine Bio Lamadecke erwischen, sollten Sie genau auf das Etikett achten. Oft ist der Prozentanteil der benutzen Lamawolle wichtig. Haben Sie eine Lamadecke mit 100% Lama Schurwolle, kann dies gern als Bio Bettdecke bezeichnet werden. Wir noch Baumwolle oder ein anderes Material zugemischt, schwindet die Qualität, doch ist auch der Preis dann reduziert.

Naturfaser Bettdecken Kunstfaser Bettdecken Daunen Bettdecken
Füllung aus Materialien aus der Natur Synthetische Materialien Daunen und Federn als Füllung
Beispiel: Kamelhaar, Merino Schafwolle, Alpaka Schurwolle Beispiel: Polyester, Microfaser Beispiel: Gänsedaunen, Entendaunen, Eiderdaunen

Wie waschen Sie eine Lama Bettdecke?

Die Lama Bettdecke hat im Vergleich zur Schafwolle Bettdecke einen entscheidenden Vorteil. Die Lama Bettdecke ist generell als antibakteriell zu bezeichnen. In der Praxis bedeutet dies, dass sich Hausstaubmilben weniger schnell auf die Fasern setzen können. Warum ist das aber so? Die Lama Bettdecke hält im Vergleich zwar wesentlich wärmer, besitzt aber weniger Wollfett. Das Wollfett ist bei der Schafwolle sehr stark vertreten, was wiederum idealen Nährboden für Milben und Bakterien bietet. Das ist bei einer Lamahaar Bettdecke nicht der Fall!

» Mehr Informationen

Allerdings bedeutet dies nicht, dass Sie die Lamadecke nicht ab und an reinigen sollten. Das Waschen ist allerdings schwieriger, als Sie vielleicht denken mögen. Die Lama Bettdecke ist aus Naturfaser, was wiederum bedeutet, dass das Waschen in der Waschmaschine unterlassen werden sollte. Stattdessen empfiehlt sich nur das Waschen mit der Hand. Dabei legen Sie die Lama Bettdecke in Wasser mit einer Temperatur von 30 Grad Celsius. Anschließend massieren Sie die Bettdecke sanft ein und entfernen somit groben Schmutz. Sollte die Bettdecke Lama dann immer noch schmutzig sein, hilft nur noch der Gang zur örtlichen Reinigung!

Vor- und Nachteile einer Lama Bettdecke

  • hält im Winter sehr warm und kann im Sommer sehr gut kühlen
  • für alle Jahreszeiten
  • antibakteriell
  • geringes Eigengewicht
  • schwierig zu waschen

Wo finden Sie die passende Lama Bettdecke?

Eine Lama Bettdecke zu finden ist nicht schwer. Sie können passende Decken nicht nur im Online Shop kaufen, sondern auch bei Aldi, Lidl oder im dänischen Bettenlager. Überall gibt es Lama Bettdecken, die meist als Alpaka Bettdecken ausgezeichnet sind. Bei den Herstellern werden Sie hier vor allem Duo, Irisette oder Billerbeck finden. Doch gibt es auch andere Hersteller, die im Preisvergleich eine sehr gute Figur abgeben. Führende Hersteller sind aber

» Mehr Informationen

Bei den Größen der Bettdecke können Sie selbst entscheiden. 155×220 cm Bettdecken sind gerade für einzelne Personen ideal, doch gibt es auch die 100×135 cm Bettdecke aus Lamahaar für das Baby. Schauen Sie sich einen Lamahaar Bettdecken Test an, damit Sie letztlich die passende Bettdecken finden. Möchten Sie die Lama Bettdecke günstig kaufen, lohnt sich ein Blick in einen Sale.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (54 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen