Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Spannbettlaken – Matratzen auf bequeme Art und Weise bedecken

Spannbettlaken Auf nackten Matratzen schläft es sich nicht gut – nicht nur weil deren Oberfläche je nach Modell als unkomfortabel gelten kann, sondern weil sich auf dieser so auch schnell Staub und Schmutz sammeln würden, aber auch Flecken bilden könnten. Wer seine Matratzen daher schonen und auch in Sachen Optik eine einheitlichere Optik erhalten möchte, kann auf diesen Spannbettlaken oder ein Bettlaken setzen. Doch was ist ein Spannbetttuch? Welche Effekte erzielt es und was ist dessen Unterschied zum herkömmlichen Bettlaken? Welche Nachteile sind mit den Spannbettlaken zu erwarten? Antworten auf diese Fragen und Weiteres zum Thema können Sie nachfolgend genauer erfahren.

Spannbettlaken Test 2019

Was ist ein Spannbettlaken und wodurch unterscheidet es sich vom Bettlaken?

Spannbettlaken Stellt man sich die Frage „Spannbettlaken was ist das?“, sollte man zunächst einmal wissen, was ein Bettlaken oder Betttuch ist. Und zwar handelt es sich bei einem herkömmlichen Betttuch um ein in der Regel rechteckiges Tuch, das selbst etwas größer ist, als die zu bedeckende Matratze. Die Übergröße des Tuches ermöglicht, dass sich dieses über die Matratze legen und an deren Kanten falten lässt, wodurch es gleichzeitig auch Spannung erhält. Hierin liegt auch schon der Nachteil von herkömmlichen Betttüchern oder Bettlaken: in der Nacht verrutschen diese meist, da sie keinen richtigen Halt an der Matratze finden. Das sorgt nicht nur für unschöne Falten, sondern auch dafür, dass unruhige Schläfer schnell auf der nackten Matratze oder dem Topper liegen – was nicht immer bequem ist.

» Mehr Informationen

Aus diesem Grund gibt es das sogenannte Spannbettlaken zu kaufen. Hierbei handelt es sich ebenfalls um ein Betttuch, allerdings wurde dieses rundum mit einem Gummizug versehen – auch eine Übergröße bietet es in der Regel nicht. Das liegt daran, dass sich das Spannbettlaken durch den eingearbeiteten Gummizug passgenau auf die Matratze spannen lassen kann, ohne dass das umständliche Falten notwendig gemacht wird. Der Gummizug bietet den Vorteil, dass man auch nicht ständig mit dem Verrutschen des Lakens rechnen muss – Falten werden also vermieden und optimale Passformen nahezu immer gewährleistet.

Spannbettlaken bestehen in der Regel aus Baumwolle, Leinen, Frottee oder auch Mikrofaser Geweben und sind je nach Material kochfest, können also bei 90 Grad Celsius gereinigt werden, um eine bestmögliche Hygiene zu wahren. Das ist jedoch von Variante zu Variante unterschiedlich, sodass Sie auf die Herstellerangaben achten sollten.

Spannbettlaken wie waschen? – Was Sie bei der Reinigung beachten sollten

Wie bereits beschrieben, kommt es auf die Qualität und Materialzusammensetzung bei einem Spannbettlaken an, wenn es darum geht, wie man es am besten waschen sollte.

» Mehr Informationen
Material Hinweise
Leinen oder Baumwolle Nach dem Spannbettlaken Test lassen sich gute Modelle aus Leinen oder Baumwolle bei bis zu 60 Grad in der Waschmaschine reinigen, sodass Bakterien schon abgetötet und Flecken leicht entfernt werden können. Schließlich sammelt sich auf diesem nicht nur Staub und Krümel, sondern auch Schweiß wird von dem Spannbettlaken absorbiert – für eine gute Hygiene ist es daher wichtig, das Laken mindestens einmal in der Woche zu wechseln, beziehungsweise zu waschen.
Mikrofaser oder Frottee Mikrofaser Varianten und auch viele Frottee Modelle lassen sich bei bis zu 40 Grad waschen.

Spannbettlaken wie groß wählen? – Kriterien für die optimale Passform

Da man die Faltenbildung und das Verrutschen des Spannbettlakens nach dem Spannbettlaken Test so gut wie möglich vermeiden möchte, sollte dieses eine möglichst genaue Passform bieten, also nach Maß an die Matratze angepasst sein. Das Bettlaken Spannen fällt dadurch zwar etwas schwieriger aus, weil man die Kanten der Matratze oft etwas nach oben biegen muss, allerdings bleibt das Spannbetttuch so lange gespannt und frei von Falten. Ist das Spannbetttuch zu eng gewählt, bieten sich die Matratzenenden unangenehm nach oben – fällt es hingegen zu groß aus, kann es schnell verrutschen, Falten bilden und lässt sich nicht sehr ordentlich spannen. Daher sollte das Spannbettlaken die Maße bieten, die Ihre Matratze vorweist. Praktisch ist, dass man nach dem Spannbettlaken Test für nahezu jede Matratzengröße die richtigen Modelle kaufen kann: So gibt es beispielsweise Varianten in den Maßen 90×200 oder 140×200 cm zu kaufen, die für Einzelbetten optimal sind – aber auch Optionen in den Maßen 160×200, 180×200 und 200×220 cm für größere Betten und Matratzen.

» Mehr Informationen

Vor- und Nachteile eines Spannbettlakens

  • kein Verrutschen mehr
  • optimale Passform ohne Falten
  • einfach zu reinigen
  • in nahezu jeder denkbaren Größe erhältlich
  • einfaches Bettlaken Spannen möglich
  • das Zusammenfalten nach dem Waschen gestaltet sich nicht als sehr einfach
  • qualitativ hochwertige Modelle, beziehungsweise Testsieger können den Erfahrungen nach etwas teurer erscheinen

Wie Spannbettlaken zusammenlegen – und das ordentlich?

Der wohl größte Nachteil der Spannbettlaken ist, dass diese sich nur sehr schwer ordentlich falten lassen. Das zeigen nicht nur Testberichte, sondern auch Erfahrungen anderer Nutzer – der Gummizug bewirkt nämlich, dass ein rechteckiges, faltenfreies Zusammenlegen kaum möglich ist und man das Laken daher mehr schlecht als recht zusammenknüllt. Ob nach Maß, in rund oder in Übergröße – ein Spannbettlaken für Boxspringbett Varianten, für Wasserbetten und für Topper der Matratzen kann durchaus ordentlich zusammengelegt und verstaut werden, wann man den ein oder anderen Trick nutzt.

» Mehr Informationen

Unser Tipp: Weil Spannbettlaken wegen ihrem eingenähten Gummizug oft rund oder oval wirken, entstehen beim Falten keine richtigen Ecken oder Kanten. Durch den einfachen Trick, passend zugeschnittene Kanten aus dünnem Karton in die Ecken des Lakens einzubringen, kann man sich das Falten vereinfachen. Nehmen Sie bestenfalls für die beiden kürzeren Seiten des Rechtecks ein langes Stück Karton und bringen Sie dieses ein, sodass ein richtiges Rechteck entsteht – beide Kartonseiten falten Sie dann aufeinander. Nun müssen Sie das Ganze noch einmal knicken – was nur mit dünnem Karton gut klappt und für ein perfekt gefaltetes, kleines Rechteck zum Verstauen sorgt. Sollten sie keinen Karton zur Hand haben, können Sie allerdings auch eine andere Methode anwenden: Greifen Sie in die Kanten des Lakens und stülpen Sie diese um (nur auf einer Lakenseite). Anschließend können Sie die dadurch entstandenen Ecken in die anderen, nicht umgestülpten und gegenüberliegenden Ecken des Lakens schieben – es entsteht ein Rechteck, das definitiv ordentlicher ist, als das Laken ohne diese Methode zu falten. Dieses können Sie nun noch beliebig weiterfalten, um die passende Größe zum Verstauen zu erhalten.

Wo Sie gute Spannbettlaken kaufen können

Wenn Sie Bettwaren für Boxspringbett, andere Bettvarianten oder für Wasserbetten günstig kaufen möchten – sei es ein Kissen, Bettdecken oder passende Bettwäsche – können Sie sich bei so manchem Online Shop, aber auch vor Ort einer Menge verschiedener Marken bedienen. Ob für Topper, das Bett vom Baby oder der Kinder, das Beistellbett, für Wohnmobile oder aus Jersey bestehend – das Spannbettlaken in passenden Größen zu Ihrer Matratze erhalten Sie unter anderem bei:

» Mehr Informationen

Spannbettlaken können nach dem Spannbettlaken Test übrigens in jeder nur denkbaren Farbe und auch in allen möglichen Größen erworben werden – so lässt sich jeder Geschmack und Anspruch bestens versorgen. Ob für das Baby, mit ansprechendem Muster wie beispielsweise Sterne Musterung oder aus Biber – folgende Farben lassen sich im Angebot zahlreich entdecken:

  • Grau
  • Beige
  • Weiß
  • Taupe
  • Rot
  • Schwarz
  • Anthrazit
  • Blau
  • Hellblau
  • Orange
  • Gelb
  • Hellbraun

Nach dem Preisvergleich muss man für ein edles Design und ansprechende Muster übrigens nicht nur auf hochpreisige Modelle setzen – auch das selbst Nähen oder ein Kauf bei Discountern wie Aldi sind möglich, um den ein oder anderen Euro zu sparen. Wie man die Laken nähen kann, erfährt man dabei durch den ein oder anderen Ratgeber im Internet.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (43 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen