Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Garanta Bettdecken – wahlweise aus edlen Naturmaterialien oder aus Synthetik

Garanta BettdeckenSchon seit dem Jahr 1927 macht sich die Firma Garanta-Hof dafür stark, dass Sie nachts besser schlafen können. Dazu eignen sich die Garanta Bettdecken bestens. Wählen Sie aus Faser- oder Naturbetten aus, die in einer speziellen Version für den Sommer, den kalten Winter sowie mit einer speziellen Füllung für alle Jahreszeiten angeboten werden. Als echte Besonderheit können Sie sogar eine Bettdecke Garanta mit Kamelhaar oder aus Cashmere kaufen. Solch eine Qualität sowie diese edlen Materialien hat sonst kaum ein Anbieter für Sie im Angebot. Was Sie sonst noch zu dem Kauf einer Bettdecke Garanta wissen müssen, verraten wir Ihnen im weiteren Verlauf im Detail.

Garanta Bettdecke Test 2019

Über die Firma Garanta

Garanta BettdeckenBei der GARANTA-Steppdeckenfabrik handelt es sich um ein familiengeführtes Unternehmen, welches einst von Christian Bayer in Bayern ins Leben gerufen wurde.

» Mehr Informationen

Inzwischen sind fast 100 Mitarbeiter für den Konzern tätig, der seinen Kunden immer wieder neue Innovationen in Sachen Schlafqualität anbieten möchte.

Mit den Garanta Bettdecken hat die Familie Bayer also schon früh neue Wege beschritten und gehört aktuell zu den wenigen eiheimischen Anbietern von Kamelhaardecken in Deutschland. Ob Sie sich nun für eine synthetische Bettdecke Garanta oder für ein Steppbett aus Naturfasern interessieren, genau damit kann Ihnen der Konzern dienen.

Tipp: Wenn Sie sich zwischen den Garanta Bettdecken aus Synthetik- und Naturfasern entscheiden müssen, stehen Ihre Anforderungen in Sachen Schlafkomfort und Hygiene im Vordergrund. Die synthetisch verarbeiteten Bettdecken sind dabei für alle Kunden, die unter einer Reihe von Allergien leiden, häufig die bessere Wahl.

Zur Historie der Firma können Sie sich wiederum mittels der nachfolgende Tabelle informieren, um so auch einen Eindruck von den Werten des Unternehmens zu erhalten:

Jahr Meilenstein
1927 Beginn der Bettenwarenfertigung in Hof in Bayern
1956 Sohn Gerhard Bayer wird Teil des Unternehmens: Er hat für ein stetiges Wachstum der Firma gesorgt und viele neue Materialien und Produkte eingeführt.
1995 Matthias Bayer tritt in der dritten Generation in die Firma ein. Seine Ehefrau Susanne steht ihm an der Unternehmensspitze zur Seite.

Faserbetten von Garanta

Synthetikbettdecken können Sie bei Garanta nicht nur für Erwachsene, sondern auch mit kleinerem Abmessungen für Ihre Kinder oder für Ihr Baby kaufen. Der Unterschied bezieht sich dabei nicht nur auf die Maße, sondern auch in Hinblick auf die folgenden Punkte unterscheiden sich die Decken zum Teil stark:

» Mehr Informationen
  • Füllqualität
  • Bezugstoff
  • Wärmegrad

Jede synthetische Bettdecke Garanta wurde jedoch nach Ökotex 100 zertifiziert. Zudem können diese Bettwaren bei bis zu 60 Grad Celsius in der Maschine gewaschen werden, was sich aus Hygienegründen gerade bei Bettwaren für Kinder oder Ihr Baby im Sommer wie im Winter anbietet. Allergiker können von dieser Eigenschaft ebenso profitieren.

Naturfasern für einen erholsamen Schlaf

Ob Merino, Kamelhaar oder Baumwolle, wenn Sie eine Garanta Bettdecke kaufen wollen, können Sie sich auch für eine Bettdecke aus Naturfasern entscheiden, wie Sie das bei Ihren Matratzen, Kissen oder Ihrer Bettwäsche vielleicht ebenfalls getan haben. Also Duo Decke sorgen die Kinder-Baumwoll-Merino-Ganzjahresdecken zum Beispiel das ganze Jahr über für mehr Schlafkomfort. Die hochwertige Bio-Schurwolle verspricht dabei eine besonders hohe und hautfreundliche Materialqualität. Dennoch können Sie eine solche Decke samt Zubehör im Online Shop günstig kaufen, wenn Sie einen Preisvergleich anstellen, um so beim Preis zu sparen. Dabei liegen die Vorteile der Garanta Naturfaserdecken laut zahlreicher unabhängiger Testberichte auf der Hand:

» Mehr Informationen

Vor- und Nachteile einer Garanta Bettdecke

  • große Auswahl an Decken aus Baumwolle, Merino, Kamelhaar und Cashmere
  • auch Wildseide, Schurwolle und Leinen gehören zu den verwendeten Materialien
  • für die verschiedensten Jahreszeiten in unterschiedlichen Wärmestärken erhältlich – auch als Sommerbetten und Unterbetten
  • eine hochwertige Qualität Made in Germany
  • mitunter höhere Preise als für eine Decke aus Synthetikmaterialien

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (94 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen