Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Steppbettdecken – die ideale Begleitung im Schlafgemach

SteppbettdeckenSteppbettdecken gibt es in vielen verschiedenen Preisklassen.  Eine bekannte Marken zu den Steppbettdecken ist Dunlopillo. Doch es stellt sich die Frage: Steppdecke, was ist das? Bei einer Steppdecke gibt es eine Unterteilung durch Nähte, damit die Füllung gleichmäßig verteilt bleibt. In einem Steppbettdecken Test wurden Nutzungseigenschaften, Qualitätsmerkmale und vieles mehr auf Herz und Nieren eingeschätzt. Was Sie wissen müssen, können Sie in diesem Artikel nachlesen.

Steppbettdecke Test 2019

Die wichtigsten Infos zur Steppbettdecke

SteppbettdeckenDie Füllung, die beispielsweise aus Polyester oder Kamelhaar hergestellt ist, kann nicht verrutschen. Eine Steppbettdecke ist meist für Allergiker geeignet, da keine Federn verwendet werden. Zudem ist sie im Regelfall in der Wachmaschine waschbar, was für eine hygienische Nutzung sorgt. Doch nicht nur die Decke selbst ist laut einem Steppdecke Test mit der speziellen Naht ausgestattet. Auch die Kopfkissen überzeugen durch die praktische Fixierung des Füllmaterials.

» Mehr Informationen

Es gibt verschiedene Arten der Steppung:

  • Ballonbett: keine Steppung
  • Karosteppbett: Steppung im Karomuster für das Plus an Stil
  • Kassettendecke
  • Einziehdecke
  • Rautensteppung: Steppung im Rautenmuster
  • Kreissteppung: Steppung im Kreismuster
  • Bettdecken mit Randrolle

Im Bereich Steppbettdecke Test schneiden Decken mit Alpaka-Wolle besonders gut ab. Das Alpaka ist ein Kamel, das ursprünglich aus Südamerika kommt.  Selten gibt es Bettdecken bunt und farbig, sie sind meist in der Farbe weiß gehalten. Es ist einfach ein tolles Gefühl, nach einem harten Tag in die Kissen zu fallen. Wenn Kissen und Decken dann auch noch den Spagat zwischen Wärme und Atmungsaktivität schaffen, steht der Erholung nichts mehr im Wege. Genau dies schaffen die Steppdecken aufgrund der gleichmäßigen Anordnung des Füllmaterials, da – wie bereits angesprochen – durch die Nähte nicht verrutschen kann.

Material Hinweise
Bettdecken aus Merinowolle Merinowolle ist sowohl in der kalten als auch in der warmen Jahreszeit passend.
Decken aus Microfaser Sie sind besonders für Allergiker geeignet.
Bettdecken mit Daunen gefüllt Für Allergiker sind die Daunen nicht geeignet.
Bettdecken mit Alpakahaar Diese Version ist etwas preisintensiver, ist jedoch Testsieger.
Bettdecke aus Baumwolle Baumwolle ist besonders gut im Sommer geeignet, da sie nicht zu kühl, aber auch nicht zu warm wird.

Das Alpaka – sanftes Tier mit wunderbarer Wolle: Ein Steppbettdecken Test zeigt, dass die Zudecke aus Alpaka-Haar aufgrund der natürlichen Struktur sehr begehrt sind. Alpaka sind sehr gutmütige und sanfte Tiere, die deswegen auch für Therapiezwecke eingesetzt werden. Ursprünglich sind sie aus den Anden. Schon seit ca. 3.000 Jahren vor Christus wird das Alpaka wegen der Wolle gezüchtet. Alpaka-Haar ist besonders hochwertig und eignet sich toll für eine Steppbettdecke. Das Alpaka ist zwar ein Kamel, ist aber dem Lama ähnlich und hat keinen Höcker.

Steppbettdecken – auf die Füllung kommt es an

Variante Hinweise
Leicht-Bettdecke Die Leichtbettdecke ist besonders dünn und passt deshalb perfekt für den warmen Sommer.
Duo-Bettdecke oder 4 Jahreszeiten Bettdecke (auch: Kombibettdecke) Bei einer Duo-Bettdecke handelt es sich um zwei Bettdecken, die zusammen vernäht sind. Sie eignet sich besonders für die kalte Jahreszeit.
Mono-Bettdecke Die Mono-Bettdecke ist etwas wärmer und stärker. Für den Winter ist sie eine gute Wahl.

Die Bettdecken sind in einigen verschiedenen Maßen zu erwerben. So beispielsweise als 155×220 cm, 200×220 cm, 200×200 cm oder 135×200 cm große Decke. In einem Steppdecke Test wird klar, dass besonders die großen Exemplare für Paare gut geeignet sind.

Wie Steppdecke waschen? Manche Materialien, zum Beispiel Baumwolle, sind bis 95 °C waschbar. Andere müssen in die Reinigung gegeben werden.

Die Pflege der Steppbettdecken und dessen verschiedene Versionen

Unabhängig vom Steppbettdecken Test sollten Sie die Decke immer regelmäßig reinigen und spätestens nach 7 Jahren komplett auswechseln. Schließlich ist die Bettdecke ständig in Gebrauch. Während Sie einige Exemplare selbst in der Waschmaschine reinigen können, müssen andere zum Fachmann in die Reinigung, da sie für eine handelsübliche Waschmaschine zu groß sind. Zudem ist es wichtig die Decke täglich zu lüften und auszuschütteln.

» Mehr Informationen

Es gibt die Steppbettdecken auch bunt und farbig, zum Beispiel mit Blumenmuster, weshalb beim Reinigen darauf zu achten ist, dass sie nicht mit andersfarbigen Textil-Stoffen in die Maschine gegeben werden sollte. Eher empfiehlt es sich, diese Decke alleine zu waschen. Ein Steppbettdecke Test zeigt, dass zwei Waschgänge pro Jahr für die optimale Hygiene sorgen. Falls keine Pflegehinweise angegeben sind, können Sie beim Waschen nachfolgenden Stichpunkten vorgehen:

  • Microfaserdecke waschbar (60 °C)
  • Daunen-Bettdecke waschbar (60°C)
  • Federbettdecke waschbar (60 °C)
  • Baumwoll-Bettdecke waschbar (bis zu 95 °C)
  • Kamelhaar- Bettdecke waschbar (30 °C)

Fazit im Steppdecke Test:  Steppbettdecken sind eine tolle Erfindung

Wenn Sie nach einem harten Arbeitstag in die Kissen sinken, ist es ein sehr gutes Gefühl, wenn die Steppdecke warm und rein ist. Hierfür ist eine regelmäßige Reinigung unumgänglich. Die Steppbettdecken, zum Beispiel die Duo-4 Jahreszeiten-Version von Dunlopillo und Co., sind sehr praktisch und beliebt. Wenn Sie sich eine neue Bettdecke kaufen möchten, ist es auf jeden Fall eine gute Idee, eine Steppbettdecke zu wählen. Durch die Nähte bleibt die Füllung, wo sie sein soll. Im Online Shop gibt es schon günstige Angebote, sodass auch für ein komplettes Set nicht viel Geld ausgegeben werden muss. Um Steppbettdecken günstig kaufen zu können, sollten Sie zudem auf reduzierte Waren im Sale von Lidl, Aldi und anderen Märkten in Ihrer Nähe achten. Ein Preisvergleich wird von Experten geraten. Vor allem im Internet ist dieser schnell und einfach durchzuführen.

» Mehr Informationen

Vor- und Nachteile einer Steppbettdecke – die wichtigsten Merkmale sollen nachstehend nochmal zusammengefasst werden

  • Es gibt viele verschiedene Typen von Steppdeckbetten. Sie können in Ruhe die passende Version heraussuchen.
  • Die meisten Versionen der Decken sind für Allergiker geeignet.
  • Es gibt die Steppdeckbetten schon preiswert. Im Steppbettdecke Test schneiden auch die preiswerten Artikel gut ab.
  • Die meisten Modelle sind für Kinder geeignet, da sie waschbar sind.
  • Die Duo-4 Jahreszeiten- Bettdecke ist beliebt und hilft Ihnen, im Winter gesund zu bleiben.
  • Für Kälte und für Wärme gibt es Angebote.
  • Es gibt sehr viele Angebote, dies macht die Auswahl etwas unübersichtlich.
  • Manche Angebote sind sehr preiswert. Hier sollten Sie besonders auf die Qualität der Verarbeitung achten.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (101 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen