Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Bettbezüge – hygienisch und komfortabel gebettet

BettbezügeUm komfortabel schlafen und seinem Körper durch lange Tiefschlafphasen die nötige Entspannung und Regeneration bieten zu können, nutzen wir neben Matratzen und der Matratzenauflage zum Schonen unter anderem Kissen und Bettdecken, die uns bequemer betten und zu jeder Zeit warmhalten. Doch mit dieser Bettwäsche ist es noch längst nicht getan, schließlich soll im Schlaf auch eine gute Hygiene gewahrt werden können, um gesundheitlichen Beschwerden vorzubeugen – daher setzt man schon seit Jahrhunderten auch auf den Bettbezug. Doch wofür ist dieser gedacht und welche Vorteile bietet ein Bettbezug? Gibt es Unterschiede beim Beziehen? Erfahren Sie in den nachfolgenden Abschnitten mehr zu den Bettutensilien, die schon im alten Ägypten eingesetzt wurden.

Bettbezug Test 2019

Was den Bettbezug zu unverzichtbarer Bettwäsche macht und wie es zu diesem kam

BettbezügeIm Schlaf schwitzt der Mensch jede Nacht eine gewisse Menge Flüssigkeit aus, die durch den direkten Kontakt auf der Matratze und anderer Bettware landet. Auch abgestorbene Hautzellen, Haare und Schmutz, den man mit sich ins Bett trägt, landen in und auf den Bettutensilien und sorgen mit der Zeit für Verschmutzungen. Diese stören nicht nur, sondern ermöglichen Hausstaubmilben auch einen idealen Lebensraum, sodass man schnell unter allergischen Reaktionen leidet. Aus diesem Grund wurden mit der Zeit Bettbezüge genutzt, die die Hygiene beim Schlaf verbessern sollten – sie stellen einen Schutz für die Bettware dar und lassen sich ziemlich heiß waschen, um eventuelle Bakterien abzutöten. Auch stellen sie oftmals eine weichere und bequemere Oberfläche zum Schlafen dar, als Matratze, Kopfkissen und Bettdecke selbst.

» Mehr Informationen

Denkt man an die Entstehung der Bettbezüge, wie wir sie heute kennen, wurden diese bereits vor mehreren Hundert Jahren in etwas anderer Form entdeckt – für mehr Komfort und Hygiene sollten beispielsweise Tierhäute und Tierfelle sorgen. Später fertigte man erste Bettlaken aus Leinen an, und das im alten Ägypten. Bekannt ist, dass der Bettbezug wie wir ihn heute kennen, schon seit dem 17. Jahrhundert produziert wird und man erst im 19. Jahrhundert damit begann, Baumwolle für die Produktion einzusetzen.

Bettbezüge heute – welche Varianten gibt es?

Natürlich wird für Bettbezüge längst nicht mehr nur reine Baumwolle oder Leinenmaterial eingesetzt – denn die Vielfalt hat sich nicht nur in Sachen Daunenkissen mit echter Feder Füllung oder Spannbettlaken und Bettdecke mit Bezug vergrößert. Ein Bettbezug Set kann mittlerweile aus Biber Stoff bestehen, der aus dichter Baumwolle gefertigt wurde und sehr weich erscheint – aber auch aus Jersey, Flanell oder Leinen. Ebenfalls erhältlich sind den Erfahrungen nach Mikrofaser Bettbezüge, Seersucker Bettbezüge und Satin Ausführungen. Wer auf den Begriff Brokat stößt, kann Bettbezüge kaufen, die bestickt wurden.

» Mehr Informationen

Allerdings unterscheiden sich die Bettbezüge nicht nur, was deren Materialien angeht – auch ihr Aufbau oder deren Größen können stark variieren. So bietet ein Bettbezug oftmals die normale Größe 140×200 cm, 135×200 cm oder 155×220 cm für schmalere Betten, aber auch Größen wie die Maße 180×200 cm für Doppelbetten und 240×220 cm für alle, die es etwas großzügiger geschnitten mögen. Möchte man Bettbezüge kaufen, kann man im Online Shop oder stationären Handel außerdem aus verschiedenen Verschluss-Arten auswählen. So kann sich ein Bettbezug sowohl durch Knöpfe verschließen lassen, aber auch durch einen Reißverschluss oder das schlichte Umfalten. Welche Vor- und Nachteile Sie mit den Ausführungen erhalten, zeigt Ihnen die nachfolgende Übersicht genauer.

Bettbezug mit Knöpfen Bettbezug mit Reißverschluss Bettbezug ohne Verschluss
Vor- und Nachteile
  • verrutscht nach dem Beziehen nicht leicht
  • Bezug kann nicht abrutschen oder den Inhalt entblößen
  • das Zuknöpfen kann lange dauern und umständlich erscheinen
  • Knöpfe können unter Umständen verloren gehen
  • schnelles Beziehen möglich
  • Bezug verrutscht in der Regel nicht
  • minderwertige Reißverschlüsse werden schnell beschädigt, sodass sie nicht mehr richtig schließen
  • schnellstes Beziehen möglich, daher überwiegend in Hotels und Gaststätten angewendet
  • kein Beschädigen der verschiedenen Verschlüsse mit der Zeit
  • Verrutschen der Bezüge wahrscheinlich

Was gehört zum Bettbezug Set dazu?

Die meisten Marken und Hersteller bieten das Bettbezug Set als zweiteiliges oder dreiteiliges Set an, mit dem die Bettwäsche bezogen werden kann. Enthalten ist immer ein Bettdeckenbezug, der für Einzelbetten, Doppelbetten oder Partnerdecken in den richtigen Größen angeboten wird. Auch mindestens ein Bezug für Kopfkissen ist in einem Bettbezug Set enthalten. Setzt man auf ein dreiteiliges Set, ist oft auch ein Bettlaken ohne Gummizug oder ein praktisches Spannbettlaken inkludiert, alternativ können aber auch zwei Kissenbezüge vorhanden sein. Testberichte zeigen, dass die Auswahl sehr groß und vielseitig ist, sodass niemand länger ohne Bezug schlafen muss. Sogar wasserdicht, beziehungsweise wasserabweisende Modelle gibt es, welche gerne für das Baby oder Kinderbetten eingesetzt werden.

» Mehr Informationen

Designs und Farben – das Schlafzimmer einfach neu gestalten

Praktisch ist, dass Bettbezüge durch ihre verschiedenen Designs, Muster und Farben jedes Zimmer schnell in eine ganz neue Atmosphäre tauchen können – und das ohne umständliches Umdekorieren oder den Erwerb neuer Möbel. Da man die Bettbezüge sowieso regelmäßig waschen sollte und diese daher oft wechseln muss, nehmen viele Anwender dies zum Anlass, das eigene Schlafzimmer in neuem Licht erscheinen zu lassen. Dabei sind folgende Farben beliebt und erhältlich:

» Mehr Informationen
  • Grau
  • Anthrazit
  • Schwarz
  • Weiß
  • Creme
  • Blau
  • Hellbraun
  • Rot
  • Grün
  • Orange
  • Rosa

Den Erfahrungen nach machen nicht selten auch die Bettbezüge etwas her, die Muster und besondere Designs bieten. Streifen und Punkte als Muster, aber auch bestickte Bettbezüge gelten als besonders vorteilhaft und zählen daher in so manchem Haushalt zum Standard-Sortiment. Testsieger unter den Bettbezügen lassen sich – sei es mit Bettdeckenbezug, in wasserdicht oder als normale Größe – unter anderem bei Unternehmen wie diesen günstig kaufen:

  • I.S.
  • Kaeppel
  • Tom Tailor
  • Biberna
  • Casatex
  • Joop!
  • Erwin Müller
  • IKEA
  • Lexington
  • Fovere
  • Port Maine
  • Marble Hill
  • Maison Majolie
  • Njordholm
  • House of Linen
  • Florentina

Wie lassen sich Bettbezüge waschen?

Ob der Bezug für Bettdecke und Kissen, das wasserdicht erscheinende Modell oder ein passendes Laken zum Bespannen der Matratze – selbst die beste Bettwäsche kann kaum für eine gute Hygiene beim Schlafen sorgen, wenn sie sich nicht hygienisch reinigen lässt. Qualitativ hochwertige Varianten lassen sich nach dem ein oder anderen Erfahrungsbericht und Preisvergleich bei bis zu 60 Grad in der Waschmaschine reinigen – dabei sollte man nur ähnliche Farben miteinander waschen lassen. Damit man in der Zeit des Waschens und Trocknens aber nicht ganz ohne Bezug schlafen muss, sollte man mehr als einen Bezug für Bettdecke und Co. parat halten. Günstige Varianten gibt es beispielsweise bei IKEA zu kaufen, wo man aus verschiedenen Größen der Bettdecke mit Bezug oder Spannbettlaken wählen kann und auch unterschiedlichste Designs preiswert erhält. Empfohlen wird es übrigens, die Bettbezüge einmal in der Woche zu wechseln und zu reinigen.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (44 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen