Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Schwere Bettdecken – so schlafen Sie besser und ruhiger

Schwere BettdeckenLeiden Sie unter Schlafproblemen, könnte eine schwere Bettdecke die Lösung sein. Schwere Bettdecken werden auch als Gewichtsdecken oder Therapiedecken bezeichnet. Sie werden mit verschiedenen Maßen und Gewichten angeboten und können bis zu 12 kg wiegen. Schlafprobleme können viele Ursachen haben, darunter auch innere Unruhe, Angst oder Panikattacken. Hier kommt die schwere Decke ins Spiel, die Druck auf Muskeln, Gelenke und Sehnen ausübt. Wie können Sie besser schlafen mit schwerer Bettdecke? Die Gewichtsdecke soll eine Umarmung simulieren und die Ausschüttung der Hormone Serotonin und Melatonin ankurbeln. Das Schlafhormon Melatonin sorgt für einen tieferen und entspannteren Schlaf. Wie sich eine Bettdecke, die schwer ist, im Test bewährt, können Sie herausfinden, indem Sie Ihre vorhandene Bettdecke schwerer machen.

Schwere Bettdecke Test 2023

Ergebnisse 1 - 6 von 6

Sortieren nach:

    Was ist eine schwere Bettdecke?

    Schwere BettdeckenEine schwere Bettdecke ist im Verhältnis zu ihrer Größe schwerer als eine normale Bettdecke. Sie ist aus verschiedenen Materialien verfügbar, beispielsweise aus Baumwolle oder aus Schurwolle. Solche Bettdecken sind nicht nur für den Winter geeignet. Für den Sommer eignet sich beispielsweise eine schwere Decke mit Glasperlen. Die schwere Bettdecke wird mit zusätzlichem Material wie Glasperlen oder Kunststoff gefüllt.

    Um die Bettdecke schwerer zu machen, nähen die Hersteller dieses Material zwischen zwei Schichten Stoff ein. Damit das schwere Füllmaterial nicht verrutscht, verfügen die schweren Decken über eine Steppung. Sie sind in der Regel als Kassettendecken verfügbar. Die schweren Bettdecken werden in unterschiedlicher Qualität von verschiedenen Herstellern angeboten. Sie sind in verschiedenen Abmessungen und mit unterschiedlichem Gewicht erhältlich.

    Welchen Effekt hat eine schwere Bettdecke?

    Aufgrund ihres höheren Gewichts üben schwere Bettdecken einen gleichmäßigen Tiefendruck auf das vegetative Nervensystem aus und führen zu einer besseren Körperwahrnehmung. Sie tragen zur Entspannung bei, da sie dem Körper das Gefühl einer liebevollen Umarmung simulieren. Die schwere Decke hat eine beruhigende Wirkung, da der Tiefendruck die Produktion des Hormons Serotonin anregen soll. Serotonin wird auch als Glückshormon bezeichnet und wirkt dem Stresshormon Cortisol entgegen.

    Im Körper regt das Hormon Serotonin die Produktion des Schlafhormons Melatonin an. Melatonin ist verantwortlich für den Tag-Nacht-Rhythmus. Es gibt allerdings noch nicht genügend wissenschaftliche Studien, ob eine Bettdecke, die schwer ist, im Test tatsächlich die Produktion solcher Hormone fördern kann.

    Welche Arten von schweren Bettdecken gibt es?

    Schwere Bettdecken gibt es aus verschiedenen Materialien und in verschiedenen Qualitäten. So können Sie beispielsweise als Winterdecke eine Bettdecke aus Schurwolle, die schwer ist, wählen. Als Sommerdecke eignet sich eine schwere Bettdecke aus Baumwolle oder Bambusfasern. Es gibt auch Bettdecken aus synthetischem Material.

    Unterschiede gibt es auch bei den Füllmaterialien, wie die Tabelle zeigt:

    Füllmaterial Eigenschaften
    Glas- oder Keramikperlen, zum Teil geschliffen
    • werden bei hochwertigen Decken verwendet
    • sind kleiner als Kunststoffperlen und haben einen geringeren Platzbedarf
    • unerwünschte Gewichtsverlagerungen treten seltener auf, da sich diese Perlen flexibler in der Decke bewegen können
    Kunststoffperlen Kunststoffperlen sind das am häufigsten verwendete Füllmaterial. Sie bestehen aus ungiftigem Propylen und sind gesundheitlich unbedenklich. Sie sind preiswert, haben aber einen höheren Platzbedarf als Glasperlen und führen häufiger zu unerwünschten Gewichtsverlagerungen.
    Linsen oder Reis Linsen oder Reis sind zwar naturbelassen, doch sind sie nur schwer zu reinigen. Sie werden nur von wenigen Herstellern verwendet.

    Tipp: Naturmaterialien wie Linsen oder Reis sind schwerer zu pflegen und unhygienisch. Möchten Sie Ihren ganz persönlichen Test für Bettdecken schwer ausführen, können Sie eine vorhandene Bettdecke schwerer machen, indem Sie kleine Säckchen mit Linsen oder Reis einnähen.

    Abmessungen und Gewichte von schweren Bettdecken

    In welcher Größe Sie eine schwere Bettdecke kaufen, hängt davon ab, ob sie für Erwachsene, Kinder oder für 2 Personen sein soll. Auch für ein Baby können Sie eine schwere Bettdecke kaufen. Das Gewicht liegt dann unter 5 kg. Bei den Bettdecken ist das Gewicht mitunter auch abhängig von der Größe. Die Hersteller bieten zumeist folgende Standardmaße an:

    Abmessungen geeignet für
    Bettdecke 100 x 135 Zentimeter Babys und Kleinkinder
    Bettdecke 135 x 200 Zentimeter größere Kinder und Erwachsene
    Bettdecke 155 x 220 Zentimeter Erwachsene mit höherem Körpergewicht oder mehr Körpergröße
    Bettdecke 200 x 200 Zentimeter für 2 Personen im Doppelbett
    Bettdecke 200 x 220 Zentimeter für 2 Personen von größerer oder schwerer Statur im Doppelbett

    Welches Gewicht Sie wählen, sollte von Ihrem Körpergewicht abhängen. Wiegen Sie nur 50 kg, entscheiden Sie sich für eine Decke mit 5 kg Gewicht. Personen mit einem geringen Körpergewicht können auch eine Decke mit 6 kg Gewicht wählen. Für Männer eignet sich eine Decke mit 8 kg oder bei einem höheren Körpergewicht mit 10 kg. Eine Decke mit 12 kg ist für schwere Personen oder für ein Doppelbett geeignet.

    Für wen eignen sich schwere Bettdecken?

    Schwere Bettdecken eignen sich für Erwachsene mit verschiedenen Schlafproblemen, aber auch mit psychischen Problemen wie

    • Angststörungen
    • Depressionen
    • Panikattacken
    • Demenzerkrankungen

    Auch Menschen mit Restless-Legs-Syndrom können möglicherweise besser schlafen mit schwerer Bettdecke.

    Ein besserer Schlaf ist mit einer schweren Bettdecke auch bei Kindern möglich, die unter Angststörungen, ADHS oder Autismus leiden. Allerdings sollte die Decke für Kinder nicht zu schwer und nicht zu groß sein.

    Tipp: Leiden Sie unter Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Rücken- und Gelenkbeschwerden oder Atemproblemen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie eine schwere Decke kaufen.

    Vor- und Nachteile von schweren Bettdecken

    Schwere Bettdecken verfügen über einige Vorteile, da ein besserer Schlaf möglich ist. Die Vorteile unterscheiden sich jedoch, abhängig von der Ausführung und vom Füllmaterial der Decke. Auch die Nachteile sollten Sie berücksichtigen, bevor Sie eine schwere Decke kaufen

    • können zu einem besseren Schlaf beitragen
    • vermitteln das Gefühl von Geborgenheit
    • können zu einer besseren Entspannung beitragen
    • für Menschen mit verschiedenen Arten von Schlafstörungen geeignet
    • in hochwertiger Qualität ist die Bettdecke oft schwer entflammbar
    • Füllung kann verrutschen
    • Decke verrutscht mitunter in der Bettwäsche
    • nicht für Menschen mit Herz-Kreislauf-Problemen und Rückenbeschwerden geeignet

    Tipp: Damit die schwere Decke nicht in der Bettwäsche verrutscht, können Sie Bettbezüge verwenden, die Sie an der Bettdecke mit Schlaufen oder Druckknöpfen befestigen können.

    Was Sie beim Kauf einer schweren Bettdecke beachten sollten

    Möchten Sie eine schwere Bettdecke kaufen, sollten Sie auf eine hochwertige Qualität achten. Auch das Material spielt eine Rolle. Ist es kalt, eignet sich Schurwolle, während sich Baumwolle oder Bambusfasern hervorragend eignen, wenn es warm ist. Achten Sie beim Kauf darauf, dass die Bettdecke schwer entflammbar ist. Größe und Gewicht wählen Sie abhängig davon, ob Sie im Einzelbett oder im Doppelbett schlafen, sowie von Ihrem Körpergewicht.

    Eine schwere Bettdecke kann zwar zu einem besseren Schlaf beitragen, doch sollte sie nicht zu schwer sein. Die Bettdecke sollte in ihrem Gewicht nicht mehr als 10 Prozent Ihres Körpergewichts ausmachen. Möchten Sie die Bettdecke für Kinder verwenden, sollte sie eher zu leicht als zu schwer sein. Leiden Sie unter einer Allergie, ist Baumwolle oder Bambusfaser als Obermaterial besser geeignet als Schurwolle.

    Hersteller von schweren Bettdecken

    Schwere Bettdecken werden von verschiedenen Herstellern angeboten. Je nach Hersteller unterscheiden sich die Bettdecken in Preis, Qualität und Material. Bekannte Hersteller sind Gravity, Senso-Rex, Costway oder Bedsure.

    Zusammenfassung dieses Beitrags

    Welche Produkte empfehlen Sie in der Kategorie "Schwere Bettdecken"

    Am besten bzw. beliebtesten ("Testsieger nach Beliebtheit auf Schwere Bettdecke") sind für die Kategorie "bettdecke.org" folgende Produkte:

    Wie viel kosten die empfohlenen Modelle auf dieser Seite?

    Im Durchschnitt liegen die Preise für Schwere Bettdecken auf bettdecke.org bei ungefähr 47 Euro. Die Spanne für die Produkte reicht von 37 bis 58 Euro. Weitere Preise und Angebote finden Sie im Preisvergleich.

    Test oder Vergleich 2023 in der Kategorie Schwere Bettdecken - die aktuelle Top 6

    Die Tabelle zeigt Ihnen die besten 6 Produkte vom Schwere Bettdecke Test aus 2023 bei bettdecke.org.

    Schwere Bettdecke Test bzw. Vergleich
    ModellnameTypen/KategorienBewertungVor- und NachteilePreis im ShopTest bzw. Vergleich
      Ella Gewichtsdecke 135x200 7kg
      Ella Gewichtsdecke 135x200 7kg Test
    Gewichtsdecke, Schwere Bettdecke4 Sterne
    (gut)
    gute Steppung, ohne Schadstoffe, für Allergiker
    nicht günstig
    etwa 58 €» Details
      Wellax Gewichtsdecke
      Wellax Gewichtsdecke Test
    Gewichtsdecke, Schwere Bettdecke4 Sterne
    (gut)
    mit 7 Lagen verarbeitet, Stoffoberfläche aus Baumwolle, gute Größe
    nicht für Winter geeignet
    etwa 41 €» Details
      Brentfords Gewichtsdecke 6 kg
      Brentfords Gewichtsdecke 6 kg Test
    Gewichtsdecke, Schwere Bettdecke4 Sterne
    (gut)
    gute Materialeigenschaften, guter Schlafkomfort, für Kinder und Erwachsene
    Größe knapp bemessen, keine Maschinenwäsche
    etwa 37 €» Details
      Feluna Gewichtsdecke
      Feluna Gewichtsdecke Test
    Gewichtsdecke, Schwere Bettdecke4 Sterne
    (gut)
    XL-Größe, hohes Gewicht, vielseitig verwendbar
    nicht günstig, relativ dünn
    etwa 50 €» Details
    sleepling 197254
    sleepling 197254 Test
    Gewichtsdecke, Schwere Bettdecke4 Sterne
    (gut)
    guter Schlafkomfort, mehrlagige Beschichtung, Größe fürs Doppelbett
    ohne Deckenbezug
    etwa 40 €» Details
      Sternkind Gewichtsdecke
      Sternkind Gewichtsdecke Test
    Gewichtsdecke, Schwere Bettdecke4 Sterne
    (gut)
    5 lagige-Beschichtung, Kassetten-Steppung, Eckschlaufen
    Handwäsche
    etwa 57 €» Details
    Letzte Aktualisierung am 11.12.2023

    Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

    Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (30 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
    Schwere Bettdecken – so schlafen Sie besser und ruhiger
    Loading...

    Neuen Kommentar verfassen