Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Bettdecken für Allergiker – besondere Decken zum Schutz Ihrer Gesundheit

Allergiker BettdeckenSollten Sie sich als Allergiker eine neue Bettdecke kaufen wollen, dann können Sie sich aus einer Reihe von Produkten die passenden Testsieger aussuchen. Diese finden Sie in einem Bettdecke Allergiker Test , können Sie aber auch anhand von Erfahrungen anderer Käufer finden. Wann ist eine Bettdecke aber für Allergiker geeignet? Kann solch eine Antwort pauschal gegeben werden? Auch hier kann ein Bettdecke Allergiker Test genaue Antworten geben. Ob Kamelhaar, Merino Wolle, Daunen oder Kunstfasern die besten Alternativen sind, können Sie aber in den folgenden Zeilen einsehen.

Allergiker Bettdecke Test 2019

Welche Bettdecke für Allergiker?

Allergiker BettdeckenEs gibt eine Reihe von Menschen, die als Allergiker gelten und somit in der Nacht keinen ruhigen Schlaf finden. Entweder jucken die Augen oder die Nase hört nicht auf zu laufen. Damit Sie diese Beschwerden eindämmen können, sollten Sie im Online Shop oder im Fachhandel zu einer Allergiker Bettdecke greifen.

» Mehr Informationen

Eine Allergiker Bettdecke ist eine besondere Einziehdecke, die Ihnen in allen 4 Jahreszeiten helfen soll, dass sie keine allergischen Schübe bekommen. Dabei ist die Bettdecke nicht nur für Allergiker geeignet, sondern bietet Ihnen – je nach Wahl des Materials – unterschiedliche Eigenschaften. So kann sie nicht nur im Winter warm halten, sondern auch im Sommer für die nötige Belüftung sorgen. Dabei hängt es aber immer von der Wahl der Füllung ab, wie gut die Bettdecke für Allergiker geeignet ist – im Winter und im Sommer.

Sollten Sie nicht wissen, ob Sie auf bestimmte Dinge allergisch reagieren, dann sollten Sie einen Allergie Test machen. Solch einen Allergie Test können Sie bei einem Arzt machen. So können Sie dann sehen, ob Sie auf Hausstaubmilben, Daunen, Federn oder andere Dinge reagieren. Je nach Allergie kann dann die passende Allergiker Bettdecke im Online Shop gewählt werden!

Die Daunenbettdecke für Allergiker?

Bei der Daunenbettdecke handelt es sich um eine Bettdecke, die speziell für kalte Jahreszeiten gedacht ist. Allerdings kann die Daunenbettdecke mit der richtigen Füllmenge auch alle 4 Jahreszeiten eingesetzt werden. Die Daunen haben den großen Vorteil, dass sie atmungsaktiv sind und sich somit Feuchtigkeit nur schwer im Inneren absetzen kann. Somit kann sich Schimmel nur schwer bilden. Allerdings ist das Schlafklima unter der Decke ideal für Hausstaubmilben, weswegen solch eine Bettdecke keine Bettdecke für Allergiker ist. Die Daunen haben den Nachteil, dass sie Nährboden für Hausstaubmilben sind. Zudem lassen sich solche Daunen oder Federn nur schwer waschen. Die Reinigung kann nur in der chemischen Reinigung erfolgen, was allerdings auf Dauer keine Lösung darstellt. Sie können die Daunen lediglich als Allergiker nutzen, wenn Sie einen passenden Allergiebezug haben, der gern auch als Encasing bezeichnet wird und sich über den normalen Bezug setzt.

» Mehr Informationen

Was ist ein Encasing?

Wer beispielsweise eine Daunenbettdecke als Bettdecke für Allergiker nutzen möchte, kann zu einem Encasing greifen. Dabei handelt es sich um einen Bezug, der über die normale Einziehdecke gezogen wird. Diesen Bezug können Sie auch bei einem Kopfkissen anwenden, damit die Milben nicht durch ihn hindurch können. Ein weiterer Vorteil ist, dass solch ein Encasing problemlos mit 60 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden kann. Somit haben Sie gerade bei einer Daunenbettdecke eine kleine Möglichkeit, Ihre Allergie zu unterbinden. Encasing ist waschbar und kann für Kissen, Bettwäsche und sogar Matratzen genutzt werden.

» Mehr Informationen

Bettdecke für Allergiker – die Naturfasern?

Wenn die Federn und Daunen keine gute Alternative für Allergiker darstellen, müssen andere Materialien her. In diesem Fall besteht die Alternative, dass Sie sich eine Einziehdecke als Allergiker Bettdecke bestellen, die aus Naturhaaren gefertigt werden. Zu Naturfasern zählen beispielsweise Schurwolle, Merino Wolle oder auch Kamelhaare. Grundsätzlich besteht aber auch hier das Problem, dass Naturfasern nur schwer bei 60 Grad Celsius gewaschen werden können. Solch eine Temperatur ist mindestens nötig, damit Sie auch alle Hausstaubmilben abtöten. Allerdings gibt es auch einige Naturfasern, die von Hause aus eine selbstreinigende und antibakterielle Wirkung haben. So gibt es beispielsweise die Bettdecke für Allergiker aus Kamelhaar. Kamelhaar ist besonders weich und hat eine Struktur, dass sich Milben nur schwer absetzen können. Auch Alpaka Wolle kann solche Eigenschaften bieten, weswegen diese beiden Materialien für Allergiker ideal sein können. Sollten Sie allerdings an einer Tierhaarallergie leiden, sollten Sie sich bei Ikea oder im Online Shop lieber anderen Produkten widmen.

» Mehr Informationen

Übrigens: Naturfasern haben den großen Vorteil, dass sie sowohl im Winter, als auch im Sommer genutzt werden können. In einem Bettdecke Allergiker Test schneiden nicht alle Produkte gut ab. So ist die reine Schafswolle weniger interessant für Allergiker, da sich hier in den Wollfetten Hausstaubmilben gut absetzen können. Besser wäre hier eine Alpaka Wolle mit Bezug aus Baumwolle oder anderen Materialien. Wichtig ist auch die Qualität. Am besten schauen Sie nach Produkten, die eine Füllung von 100% aufweisen!

Das Wundermittel – die Kunstfasern

Als ideale Allergiker Bettdecke gilt die Bettdecke mit Kunstfasern. Als Allergiker Bettdecke muss eine Bettdecke jederzeit zu waschen sein. Gerade sehr hohe Temperaturen töten die Hausstaubmilben ab, weswegen Kunstfasern ideal sind. Allergiker Bettdecken aus Kunstfaser lassen sich bei bis zu 95 Grad Celsius problemlos waschen, ohne dass Sie Einbußen in der Qualität feststellen müssen. Zudem sind Kunstfaser Bettdecken meist günstiger im Anschaffungspreis, als wenn Sie sich Bettdecken aus Kaschmir oder Kamelhaar kaufen wollen.

» Mehr Informationen

Allerdings ist die Qualität der Kunstfaser auch hier entscheidend. So sollten Sie darauf achten, dass Kunstfasern nicht nur einfach zu waschen sind, sondern auch Feuchtigkeit gut abgeben können. Gerade im Sommer kann es sonst passieren, dass Sie stark unter einer solchen Bettdecke für Allergiker schwitzen.

Hausstaubmilben können sich aber dennoch nur schwer auf solch einer Matratze absetzen, da die Kunstfasern den Milben keine Angriffspunkte bieten. Somit ist dies die ideale Bettdecke für Allergiker. In einem Bettdecke Allergiker Test können sie dann auch die Erfahrungen anderer Kunden nachlesen.

Größe der Bettdecke Anwendungsbereich
100×135 cm Babybettdecke oder Kinderbettdecke
135×200 cm Single Bettdecke
200×200 cm Bettdecke für Singles oder Paare
200×220 cm Bettdecke für Paare

Vor- und Nachteile einer Allergiker Bettdecke

  • Bettdecke gegen Hausstaubmilben
  • auch als 4 Jahreszeiten Bettdecke nutzbar
  • warm oder kühlend verfügbar
  • viele verschiedene Materialien
  • Vielfalt kann die Auswahl des richtigen Materials erschweren

Die passende Bettdecke für Allergiker im Online Shop günstig kaufen

Sollten Sie sich auf die Suche nach einer Bettdecke machen, die für Allergiker geeignet ist, dann können Sie sich die Angebote im Online Shop genau anschauen. Hier finden Sie Modelle in allen Farben und Formen. Achten Sie im Vorfeld aber darauf, auf welche Materialien oder Dinge Sie allergisch reagieren. Empfehlenswert ist ein separater Allergie Test beim Arzt. Haben Sie sich dann richtig informiert, können Sie im Sale reduziert bestellen. Oft finden Sie laut Preisvergleich gerade im Sale die besten Angebote! Auch können Sie im Online Shop oder bei Ikea Zubehör in Form von Kissen, Matratzen, Bettwäsche oder Encasings günstig kaufen!

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (54 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen